Sascha Grasteit irritierte in einer entscheidenden Szene den Keeper. © Neumann
Fußball

Sascha Grasteit „weiß, was den Gegner nervt“ und freut sich auf den Ligastart mit seiner SG Massen

Nach dem Erfolg in der zweiten Kreispokal-Runde zieht der Spielertrainer der SG Massen, Sascha Grasteit, ein positives Fazit. Beim Sieg über den SVF Herringen war er an einem Treffer nicht ganz unbeteiligt.

Mit 3:2 gewann der Fußball-Bezirksligist SG Massen am vergangenen Sonntag seine Zweitrunden-Partie im Kreispokal beim SVF Herringen mit 3:2. Spielertrainer Sascha Grasteit hat viel Gutes gesehen und sieht sein Team für den anstehenden Ligastart gut gerüstet. Vor allem über einen wichtigen Aspekt ist er nach Abschluss der Vorbereitung sehr froh.

Über den Autor

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.