Nach dem Großbrand der Tennishalle des TC Grün-Weiß Unna steht der Baubeginn für den Wiederaufbau. © Michael Neumann / Archiv
Tennis

Nach Großbrand: Der Neubau der Tennishalle ist endlich geplant – Fördermittel für Außenanlage

Neue Fördermittel für den TC Grün-Weiß Unna: Mit 50.000 Euro sollen vier Tennisplätze saniert werden. Auch beim Neubau der abgebrannten Halle gibt es Fortschritte. Ein grober Zeitplan steht.

Der TC Grün-Weiß Unna erhält erneut eine Förderung. Der Tennisverein bekommt im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätten 2022“ 50.000 Euro für die Grundüberholung von vier Tennisplätzen. „Moderne Sportstätten 2022“ ist eine Initiative des Landes NRW. Für den TC ist es die dritte Förderung aus diesem Topf in drei Jahren. Doch nach dem Hallenbrand im August 2020 lagen bis jetzt 99.935 Euro an Fördermitteln auf Eis. Damals brannte ein Brandstifter die Halle des Tennisclubs ab.

Der Neubau der Halle des beginnt voraussichtlich im Mai

Der TC Grün-Weiß-Unna finanziert den Hallenbau über fünf Säulen

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.