Moritz Müller erzielt das 2:2. Holzwickede musste trotz Führung einem Rückstand hinterherlaufen und drehte die Partie. © Sebastian Reith
Fußball

Holzwickeder SC schlägt kurzfristig verstärkten Königsborner SV im Westfalenpokal

Zum zweiten Mal binnen weniger Wochen hat der Holzwickeder SC gegen den Königsborner SV gewonnen und steht in der zweiten Westfalenpokal-Runde.

Wieder hat sich Fußball-Westfalenligist Holzwickeder SC gegen den klassentieferen Landesligisten Königsborner SV durchgesetzt. In der Westfalenpokal-Erstrundenbegegnung gewann Holzwickede nach Königsborner Geschenken mit 5:2. Drei Wochen vorher beim Urlaubsguru-Cup hatte es noch 7:1 geheißen. Holzwickede trifft nun auf einen Oberligisten in Runde zwei.

Königsborn erlebt in der zweiten Halbzeit ein Desaster

Über den Autor
Redakteur
Sportler durch und durch, der auch für alle Sportarten außerhalb des Fußballs viel übrig hat. Von Hause aus Leichtathlet, mit einer Faszination für Extremsportarten, die er nie ausprobieren würde. Gebürtig aus Schwerte, hat volontiert in Werne, Selm, Münster und Dortmund.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.