Der BSV Heeren möchte auch am Sonntag jubeln, wenn es im nächsten Meisterschaftsspiel gegen BR Billmerich geht.
Der BSV Heeren möchte auch am Sonntag jubeln, wenn es im nächsten Meisterschaftsspiel gegen BR Billmerich geht. © Neumann
Fußball

Heerener Torhüter-Karussell kommt vor dem Duell mit Billmerich in Schwung

Der BSV Heeren möchte als Kreisliga-Vierter seine gute Ausgangslage gegen BR Billmerich ausbauen. Dabei gibt es einen Torwart-Wechsel und ein Keeper mit Bundesliga-Erfahrung sitz auf der Bank.

Am Sonntag (14.30 Uhr) erwartet der Tabellenvierte BSV Heeren (26 Punkte) im letzten Heimspiel der Hinrunde den Elften der Liga – BR Billmerich – der es als Aufsteiger immerhin schon auf 15 Zähler gebracht hat.

Über den Autor

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.