Frage der Woche Suspendierte Spieler in Mühlhausens U23 - Handelt der SSV noch konsequent?

SSV Mühlhausens David Bernsdorf mit dem Ball an der Sechzehnerkante.
David Bernsdorf (Foto) lief am Sonntag zusammen mit Jona Deifuß − die beiden Spieler des SSV Mühlhausen sind seit der Bekanntgabe ihres Wechsels zum Ligarivalen SG Massen suspendiert − in der Kreisliga A für die U23-Mannschaft auf. Beide trafen beim 4:3-Sieg in Cappenberg. © Mattis Stommer
Lesezeit

Manuel Stiepermann hatte es vor einer Woche bereits angedeutet. Der Spielertrainer der U23-Fußballer des SSV Mühlhausen sprach von einer „Win-win-Situation“, wenn suspendierte Spieler des Bezirksliga-Kaders nun in seiner Mannschaft in der Kreisliga A auflaufen. Nach Jona Deifuß durfte am Sonntag dann auch Goalgetter David Bernsdorf wieder das SSV-Jersey überstreifen. Beide Spieler erzielten für die U23 beim 4:3-Sieg in Cappenberg wichtige Tore.

Die Kicker sammeln Spielpraxis, verlieren durch ihre Einsätze nicht groß an Marktwert und helfen so auch dem A-Liga-Team weiter. In unserer Frage der Woche wollen wir diesmal wissen: Handelt der SSV noch konsequent, wenn er suspendierte Spieler wie Bernsdorf und Deifuß nach ihrer Wechselbekanntgabe zur SG Massen weiterhin für den Verein auflaufen lässt? Stimmen Sie ab (bis Freitag, 13 Uhr).