Der Sportliche Leiter des SSV Mühlhausen: Ralf Mäkler ärgert sich über die Abmeldungen von zwei Spielern, die nach Königsborn wechseln wollen. „Da der Trainerwechsel im Wesentlichen von der Mannschaft forciert war, haben wir umso weniger damit gerechnet. Dadurch sind wir im festen Glauben gewesen, dass keine Abmeldungen mehr eingehen“, sagte er. © Neumann
Fußball

Bezirksliga-Zoff: Warum gibt der SSV Mühlhausen Spieler nicht an Königsborn frei, Ralf Mäkler?

Der SSV Mühlhausen wollte mit der Freigabeverweigerung für zwei Spieler ein Zeichen setzen. „Das kann man mit uns, dem SSV Mühlhausen, so nicht machen“, erneuert Sportchef Ralf Mäkler im Interview.

Ralf Mäkler, Sportlicher Leiter des Fußball-Bezirksliga-Zweiten SSV Mühlhausen, hat ein paar ruhige Tage an der Nordsee verbracht. Am Sonntag wurde der Mühlhausen-Sportchef 59 Jahre alt. Stressiger als gedacht war der Jahreswechsel für ihn und seine Mitstreiter, denn nach den Abmeldungen von Christopher Simon und Leo Mayka musste der Verfolger des VfR Sölde auf dem Transfermarkt noch etwas tun.

Über den Autor
Redakteur
Sportler durch und durch, der auch für alle Sportarten außerhalb des Fußballs viel übrig hat. Von Hause aus Leichtathlet, mit einer Faszination für Extremsportarten, die er nie ausprobieren würde. Gebürtig aus Schwerte, hat volontiert in Werne, Selm, Münster und Dortmund.
Zur Autorenseite
Sebastian Reith

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.