Der Kamener SC musste in der vergangenen Saison in der „Lucky-Loser-Runde“ um den Bezirksliga-Einzug gegen einen Vertreter aus dem Kreis Bielefeld antreten. In der anstehenden Saison bräuchte der unterlegene Meister der Kreisliga A nicht mehr ganz so weit reisen.
Der Kamener SC musste in der vergangenen Saison in der „Lucky-Loser-Runde“ um den Bezirksliga-Einzug gegen einen Vertreter aus dem Kreis Bielefeld antreten. In der anstehenden Saison bräuchte der unterlegene Meister der Kreisliga A nicht mehr ganz so weit reisen. © Thorsten Teimann
Fußball

Aufstiegsspiel: Fußballkreise Dortmund und Unna-Hamm bekommen für das Saisonfinale neue Gegner

Nicht mehr Gelsenkirchen, nicht mehr Bielefeld. Für die Aufstiegsspiele in die Fußball-Bezirksliga gibt es für die Kreise Dortmund und Unna-Hamm diese Saison eine Änderung.

Veränderungen in der „Lucky-Loser-Runde“: Die Mannschaften aus den Fußballkreisen Dortmund und Unna-Hamm, die gegen einen anderen Kreis um einen Aufsteiger in die Bezirksliga gespielt haben, spielen vorerst nicht mehr gegen Vertreter aus den Kreisen Gelsenkirchen beziehungsweise Bielefeld.

Jürgen Grondziewski vom Fußballkreis Dortmund erwartet größere Zuschauerresonanz

Entscheidung gilt zunächst nur für die Saison 2022/23

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1992. Geboren und aufgewachsen in Unna. Kennt den Kreis Unna wie seine Westentasche, hat in seinem Leben aber noch nie eine Weste getragen. Wollte schon als Kind Sportreporter werden und schreibt seit 2019 für Lensing Media über lokale Themen - auch über die Kreisgrenzen hinaus.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.