Die U13 des SuS Kaiserau spielt in der Bezirksliga. © Verein
Jugendfußball

Weibliche Unterstützung mit Bezirksliga-Erfahrung soll Kaiseraus U13 helfen

Dank einer neuen Regelung wird die U13 des SuS Kaiserau von zwei Mädchen unterstützt, die bereits im vergangenen Jahr Bezirksliga-Luft schnupperten.

Der Westdeutsche Fußballverband startet in dieser Saison ein Pilotprojekt, von dem unter anderem der SuS Kaiserau profitieren könnte. Schließlich hat das Team von Trainerin Stephanie Herkrath ansonsten nur Jungs im Kader, die in dieser Spielzeit erstmalig in der Bezirksliga auf Torejagd gehen.

Die Spielerinnen Maya Kudlawiec und Linn Vogt gehörten schon im vergangenen Jahr zur U13-Nachwuchsmannschaft der Schwarz-Gelben. Eigentlich wären beide vom Alter her nun im C-Jugendbereich beheimatet, in dieser Saison ist dies jedoch anders. Der Verband startet ein Pilotprojekt, welches besagt, dass Mädchen, welche in Jungenmannschaften mitspielen, ein Jahr älter sein dürfen als ihre Mitspieler.

„Dies hilft uns natürlich, weil Maya und Linn schon in der vergangenen Saison – wenn auch nur kurz – Bezirksligaluft schnuppern konnten“, freut sich Herkraft, dass sie ihre Mädels weiterhin trainieren kann.

Eingespielter Kader mit nur einem externen Neuzugang

Insgesamt geht der SuS mit einem Kader von 16 Aktiven in die Saison. Die Mannschaft kickt schon seit Jahren zusammen und dürfte daher eingespielt sein. Einziger externer Neuzugang ist Warshin Alselo, der von Preußen Lünen zu den Schwarz-Gelben wechselt.

Am ersten Spieltag hat der SuS es mit Westfalia Wethmar zu tun. „Ein Gegner, den wir schlagen können, um erfolgreich in die Saison zu starten“, hofft Herkrath auf einen Dreier zum Start. Am Ende soll mindestens der Klassenerhalt erreicht werden. „Ich denke, dass wir mit dem Kader solide im Mittelfeld landen sollten. Wir freuen uns auf jeden Fall über die neuen Gegner, auch wenn wir in diesem Jahr etwas weiter fahren müssen als zuletzt in der Ruhrgebiets-Staffel“, nennt die Trainerin die Ziel ihres Teams.

Neuzugänge: Warshin Alselo (Preußen Lünen)

Zum Kader gehören außerdem noch: Luca Abazi, Taylor Börner, Finn-Luca Ellerkmann, Tyler Florczak, Pascal Golly, Mats Krause, Mathis Kruse, Maya Kudlawiec, Noah Mengelkamp, Zac Neubert, Can Sahin, Simon Töns-Rocklage, Linn Vogt, Connor Wiemers, Finn Wilken

Trainer: Stephanie Herkrath, Robin Pfahl, Philipp Grundhoff, Frederik Stöwe

Testspielergebnisse:

  • SuS Kaiserau – Werner SC 21:0
  • SuS Kaiserau – Borussia Dortmund U12 2:6
  • SuS Kaiserau – TuS Lohauserholz 6:1
  • SuS Kaiserau – TV Brechten 10:
  • SuS Kaiserau – FC Iserlohn 1:3
  • SuS Kaiserau – ASC Dortmund 5:2

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.