Marc Stender (l.) und der SuS Kaiserau spielten sich zu wenige Chancen heraus. Die wenigen Torchancen vergab der SuS mit unpräzisen Abschlüssen. Daraus resultierte schließlich die 1:3-Niederlage gegen Buer. © Sebastian Reith
Fußball

Kaiserau-Käpt’n Marc Stender: „Wir haben versucht, das Unmögliche noch zu schaffen“

Mit der Niederlage gegen Buer hat Fußball-Landesligist SuS Kaiserau einen Konkurrenten im Mittelfeld ziehen lassen müssen. Ein Innenverteidiger gab dabei seinen Einstand von Beginn an.

Mit 1:3 verloren – es war nicht der Tag des Fußball-Landesligisten SuS Kaiserau. Für die Mannschaft von Jörg Lange war der Drei-Tore-Rückstand gegen den SSV Buer am Ende nicht mehr aufzuholen.

SuS Kaiserau: Eine junge Mannschaft, die sich nicht aufgibt.

Benjamin Abdou spielt erstmals von Beginn an

Über den Autor
Redakteur
Sportler durch und durch, der auch für alle Sportarten außerhalb des Fußballs viel übrig hat. Von Hause aus Leichtathlet, mit einer Faszination für Extremsportarten, die er nie ausprobieren würde. Gebürtig aus Schwerte, hat volontiert in Werne, Selm, Münster und Dortmund.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.