Homosexueller Betreuer zur gescheiterten „One-Love“-Aktion „Da fehlen mir wirklich die Worte“

Freier Mitarbeiter
Sven Wiedemann, Betreuer des VfL Kamen II, macht die gescheiterte „One Love“-Aktion sprachlos.
Sven Wiedemann, Betreuer des VfL Kamen II, macht die gescheiterte „One Love“-Aktion sprachlos. Im Ballraum des VfL Kamen lagerte beim Termin zum Interview mit ihm auch eine Regenbogenbinde. © Reith
Lesezeit