Der Holzwickeder SC fuhr am Sonntag in einer hektischen Partie beim SV Schermbeck einen 3:2-Sieg ein. © Werner Hahn
Fußball

Kurioser Platzverweis: Holzwickedes Physio sieht die Rote Karte – Stürmer fällt verletzt aus

Wichtiger Sieg für den Holzwickeder SC in Schermbeck. Aber kurios war der Platzverweis am Rande des Spiels: Physiotherapeut Maarten Jacobs musste hinter die Bande.

Eitel Freude stand in den Gesichtern des HSC-Trosses, als Schiedsrichter Tobias Severins (Rheda-Wiedenbrück) am Sonntag mit rund sieben Minuten „Verspätung“ der hart umkämpften Oberligapartie zwischen dem SV Schermbeck und dem Holzwickeder SC mit seinem Schlusspfiff ein Ende bereitete.

SV Schermbeck möchte nur gut durch den September kommen

Regionalliga-Neuzugang geht am Ende ein bisschen die Luft aus

Über den Autor

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.