Trainer Benjamin Hartlieb bedauert, dass sich ein Holzwickeder das Kreuzband gerissen hat. © Sebastian Reith
Fußball

Kreuzbandriss beim Hecker-Cup: Holzwickeder Neuzugang aus Dortmund fällt lange aus

Beim Hecker-Cup zog sich ein Holzwickeder Fußballer einen Kreuzbandriss zu. Er war erst im Sommer aus Dortmund zum HSC gewechselt. Auch seine Studienpläne leiden jetzt darunter.

Er wollte angreifen, sich beim Holzwickeder SC durchsetzen: Der 20-jährige Außenverteidiger kam im Sommer von einem Dortmunder Klub zum Fußball-Westfalenligisten und wollte viel Spielpraxis sammeln. Im Vorrundenspiel beim Hecker-Cup gegen Türkspor Dortmund verletzte er sich dann und zog sich einen Kreuzbandriss zu.

Über den Autor
Redakteur
Sportler durch und durch, der auch für alle Sportarten außerhalb des Fußballs viel übrig hat. Von Hause aus Leichtathlet, mit einer Faszination für Extremsportarten, die er nie ausprobieren würde. Gebürtig aus Schwerte, hat volontiert in Werne, Selm, Münster und Dortmund.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.