SV Frömern zieht bei Harakiri-Fußball kurz vor Schluss den Kürzeren

Der SV Frömern hat auch das Match gegen den TSC Hamm verloren und bleibt punktlos Tabellenletzter. © Corinna Stemke
Lesezeit