Frömern-Coach Adrian Ruzok hat sich nach dem jüngsten Sieg im Abstiegskampf etwas Luft verschafft.
Frömern-Coach Adrian Ruzok hat sich nach dem jüngsten Sieg im Abstiegskampf etwas Luft verschafft. © Neumann
Fußball

Knallt es im Lokalderby? Langschede gegen Frömern – das Duell der unfairsten Teams der Liga

In der Fußball-Kreisliga kommt es zum nächsten Fröndenberger Derby: Langschede will oben dran bleiben, Frömern unten raus. Für beide Teams hagelte es bislang Karten.

An der Ruhrbrücke steht am Sonntag ab 15.15 Uhr das nächste Fröndenberger Derby zwischen dem Tabellenfünften SV Langschede (18 Punkte) und dem Elften der Liga SV Frömern (9 Punkte) auf dem Programm der Fußball-Kreisliga A2 Unna-Hamm. Während sich Langschede mit dem 1:0-Auswärtserfolg bei GS Cappenberg in der Spitzengruppe etabliert hat, konnte sich Frömern mit dem wichtigen und verdienten 3:0 gegen den VfL Kamen II etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen.

SV Langschede: Die Minimalisten der Liga

Über den Autor

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.