Coachen zusammen den SV Frömern III: Andre Rödiger (33, l.) und sein älterer Bruder Gerd (41). © Schürmann
Fußball

Frömerns Co-Trainer Gerd Rödiger nach Basler-Spiel: „Für die Jungs war es ein Highlight“

Seit dem Sommer ist Gerd Rödiger offiziell Co-Trainer beim SV Frömern III. In der vergangenen Saison war er selbst noch Spieler. Am Wochenende erlebte er mit seinem Team ein richtiges Highlight.

In der Hinrunde der abgelaufenen Saison war er noch Spieler, seit der Rückrunde ist Gerd Rödiger als Co-Trainer beim SV Frömern III am Start. Seit diesem Sommer agiert er auch offiziell in dieser Position beim Fußball-D-Ligisten − an der Seite seines jüngeren Bruders Andre (33).

SV Frömerns Gerd Rödiger: „Mario Basler weiß, wie das Bier schmeckt“

SV Frömern III testet am Mittwoch gegen den A-Ligisten BSV Heeren

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1992. Geboren und aufgewachsen in Unna. Kennt den Kreis Unna wie seine Westentasche, hat in seinem Leben aber noch nie eine Weste getragen. Wollte schon als Kind Sportreporter werden und schreibt seit 2019 für Lensing Media über lokale Themen - auch über die Kreisgrenzen hinaus.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.