Ajdin Oruc (rechts) und der VfK Weddinghofen setzten sich am Sonntag im Keller-Duell der Kreisliga A1 mit 3:1 gegen den SV Stockum durch. © Thorsten Teimann
Fußball

Viele Video-Reaktionen zum Keller-Knaller zwischen VfK Weddinghofen und SV Stockum

Protest, falscher Platz und Schuhwechsel: Der VfK Weddinghofen ist mit dem 3:1 gegen den SV Stockum ans rettende Ufer gesprungen. Die Probleme in Stockum bleiben aber.

Den Keller-Knaller in der Kreisliga A1 hat der VfK Weddinghofen mit 3:1 gegen den SV Stockum für sich entschieden. Es war ein Sieg des Willens, aber die Meinungen gehen in den Video-Interviews auch auseinander. Stockum spielte unter Protest, der VfK Weddinghofen erkämpfte sich den Sieg.

Deniz Erbay, Trainer VfK Weddinghofen:

Marvin Böhme, Trainer SV Stockum:

Stefan Feldmann, Spielertrainer VfK Weddinghofen:

Oliver Gutsche, Sportlicher Leiter SV Stockum:

Ajdin Oruc, Spieler VfK Weddinghofen:


Über den Autor
Redaktion Lokalsport
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite
Thorsten Teimann

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.