Tätlicher Angriff: Sportgericht zieht Rotsünder nach Schiri-Ballwurf monatelang aus dem Verkehr

Redakteur
Nachdem ein Schiedsrichter einem Kreisliga-Spieler die Gelb-Rote Karte gezeigt hat, soll der Spieler ihm den Ball an den Kopf geworfen haben. Dafür erhielt er jetzt eine monatelange Sperre. © dpa
Lesezeit

Sechs Monate Sperre für den Ballwerfer des TSC Hamm

Spiel wird mit 2:0 für die SpVg Bönen II gewertet