Das ist kurios: Der ambitionierte A-Kreisligist SuS Oberaden holt sich einen weiteren Offensivspieler, doch der kickte zuletzt in der Kreisliga D. © dpa
Fußball

Neuzugang verblüfft: SuS Oberaden holt sich Bomber aus der D-Kreisliga

Das wird interessant: Der SuS Oberaden, ambitionierter A-Kreisligist mit Aufstiegsziel, stellt sich derzeit ein namhaftes Team zusammen. Dazu gehört nun auch ein D-Kreisliga-Bomber.

Der SuS Oberaden stellt sich gerade eine Mannschaft zusammen, mit der es eigentlich in dieser oder in der kommenden Spielzeit nur eine Etage höher gehen kann. Mit Ersan Kusakci und Jeremy-Jamal Mustapha sowie Yaya Touray kommen sogar Akteure, die schon in der Oberliga gespielt haben. In einem solchen Ensemble sticht ein Stürmer aus der D-Kreisliga ebenfalls heraus.

Tobias Ceviker ist zudem am Oberadener Römerberg kein Unbekannter. Der Offensivspieler ist nämlich in der Jugendabteilung des SuS Oberaden groß geworden. Schon hier wurde rasch sein Talent entdeckt, sodass RW Ahlen den Kicker an die Werse lockte. Von dort ging es als B-Jugendlicher schließlich zu Preußen Münster in die U17-Bundesliga West.

25-Jähriger stürmte für den Kamener SC III in der D-Kreisliga

Im Seniorenbereich lief der heute 25-Jährige beim Kamener SC auf – allerdings nur kurz in der ersten Mannschaft. Schon in Kamen galt er als talentiert und begabt. Schließlich schoss er aber in der Kreisliga D für die dritte Mannschaft seine Tore, obwohl nach oben hin gewiss mehr drin ist. Und weil noch Luft nach oben ist, sucht er nun die Herausforderung in Oberaden.

Offensivspieler Tobias Ceviker schließt sich in der neuen Spielzeit dem SuS Oberaden an.
Offensivspieler Tobias Ceviker schließt sich in der neuen Spielzeit dem SuS Oberaden an.

„Tobias Ceviker ist ein sehr spielstarker Fußballer“, hat längst auch Trainer Birol Dereli erkannt. „Er ist variabel einsetzbar, bevorzugt aber die Positionen im Sturm oder auf der Sechser-Position.“

Im topbesetzten Kader – gerade im Sturm neben Erkan Baslarli, Martin Herbort und Niclas Beckerling – wird Tobias Ceviker aber einen schweren Stand haben. Der Konkurrenzdruck beim Kreisliga-Topteam ist ohnehin schon hoch. Der ein oder andere wird sich am Ende in der B-Kreisliga-Reserve wiederfinden.

Über den Autor
Redaktion Lokalsport
67er Jahrgang aus dem Herzen Westfalens. Lokaljournalist durch und durch, seit über 25 Jahren mit dem geschärften Blick auf das Sportgeschehen zwischen Lippe und Ruhr.
Zur Autorenseite
Thorsten Teimann
Lesen Sie jetzt