Nach Kohlenmonoxid-Vergiftung: EC Bergkamen stellt Forderungen an Eishallenbetreiber und Verband

Redakteur
Ilona Pollmer (l.), die Vereinsvorsitzende des EC Bergkamen, stellt nach dem Katastrophenfall in Memmingen von Samstagabend Forderungen an den Deutschen Eishockey-Bund, Gegner ECDC Memmingen und den Eissporthallenbetreiber in Memmingen.
Ilona Pollmer (l.), die Vereinsvorsitzende des EC Bergkamen, stellt nach dem Katastrophenfall in Memmingen von Samstagabend Forderungen an den Deutschen Eishockey-Bund, Gegner ECDC Memmingen und den Eissporthallenbetreiber in Memmingen. © Palschinski
Lesezeit

Spielerinnen des EC Bergkamen mussten beatmet werden

Neuansetzung, Spielwertung, Annullierung − alle Szenarien sind möglich

EC Bergkamen fordert Reisekosten zurück: „Wir zahlen ein Vermögen“