Die U19 des FC Overberge spielt in der Bezirksliga. © Verein
Jugendfußball

FC Overberge vor schwieriger Saison, aber mit Neuzugang direkt aus Kabul

Für die U19 des FCO wird es kein leichtes Bezirksliga-Jahr. Der Kader ist groß, aber kaum mit überkreislicher Erfahrung ausgestattet – doch mit einem Neuzugang, der vor Kurzem noch in Kabul weilte.

Die U19 des FC Overberge steht vor einer mehr als schwierigen Saison. Der Kader von Neu-Trainer Markus Misdziol umfasst zwar insgesamt 21 Spieler. Die allermeisten haben in ihrer fußballerischen Laufbahn bislang aber nur auf Kreisliga -Niveau gespielt. Verletzungspech sorgt zudem für eine mehr als holprige Vorbereitung.

Schon in der vergangenen abgebrochenen Spielzeit landete der FCO mit zwei Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. „Unser Saisonziel kann daher nur Klassenerhalt heißen. Der Kader besteht hauptsächlich aus Jungjahrgängen und ist zudem komplett neu zusammengestellt“, beschreibt Teammanager Carsten Klostermeier die momentane Lage.

Zudem fallen momentan Jannik Martinek, Tim Luis Klostermeier, Anton Ruppel und Maurice Gerold längerfristig aus, sodass der FCO bis dato aufgrund von Personalmangel lediglich drei Vorbereitungsspiele absolvieren konnte. In einem dieser Tests konnte der FCO immerhin ein Unentschieden gegen den A-Ligisten SC Husen-Kurl erreichen, die anderen beiden Partien gingen verloren.

Sohail Wahidi kommt von der Hammer SpVg

„Es wird ohne Frage eine schwierige Saison. Wir sind derzeit auf der Suche nach Spielern, die schon längere Zeit nicht mehr gespielt haben. Vor einigen Tagen sind wir auch glücklicherweise fündig geworden“, erklärt Klostermeier. Mit Sohail Wahidi konnte der FCO einen Spieler von der Hammer SpVg loseisen, der Erfahrung im höherklassigen Bereich hat.

„Sohail war vor wenigen Tagen noch in Afghanistan und ist glücklicherweise rechtzeitig aus Kabul zurückgekehrt. Leider wird er uns jedoch erst gegen Ende Oktober zur Verfügung stehen, da er sich in Hamm nicht rechtzeitig abgemeldet hat“, freut sich Klostermeier auf den wichtigen Neuzugang.

Zu den Gegnern in der Bezirksliga kann der Teammanager bisher wenig sagen: „Haushoher Favorit ist für mich Holzwickede, Kaiserau traue ich auch einiges zu. Ansonsten sind die weiteren Teams für mich noch unbeschriebene Blätter.“ Am ersten Spieltag reisen die Overberger nach Oelde, bevor es eine Woche später schon zum Derby gegen Kaiserau geht.

Neuzugänge: Sohail Wahidi (Hammer SpVg), Diler Masaki (SVE Heessen), Jannik Martinek (SuS Oberaden), Lars-Simon Rosenberg (VfB Waltrop), Timo Hegemann, Leandro Wolff, Amin Assychidis, Jay Luis Misdziol, Ilkay Secer, Tim Luis Klostermeier (alle Königsborner SV), Hemin Ayman Elias (vereinslos)

Zum Kader gehören außerdem noch: Yannik Symanski, Alexander Gailat, Malte Schulze-Frieling, Luca-Fynn Kleps, Maurice Gerold, Noureddin Ahmad, Mika Hamm, Deniz Eren, Anton Ruppel, Moritz Weidlich

Trainer: Markus Misdziol (erste Saison)

Teammanager: Carsten Klostermeier

Betreuerin: Kathrin Hegemann

Testspielergebnisse:

FC Overberge – Hammer SpVg U16 0:5 (Landesliga)

FC Overberge – Hammer SC II 0:2 (Quali Kreisliga B)

FC Overberge – SC Husen-Kurl 1:1 (Kreisliga A)

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.