Kommt es zu einem Wiederholungsspiel zwischen BR Billmerich und dem FC Overberge? Der FCO hat Einspruch gegen die Spielwertung eingelegt; der Schiedsrichter hat die Partie während der Halbzeit wegen vermeintlicher Unbespielbarkeit des Platzes für abgebrochen erklärt, dann aber doch weiterspielen lassen. © Michael Neumann
Fußball

Entscheidung nach Einspruch des FC Overberge vertagt: Vorsitzender des Sportgerichts ist befangen

Der Einspruch des FC Overberge gegen die Spielwertung der Partie bei BR Billmerich ist ans Sportgericht weitergeleitet worden. Ein Verhandlungstermin steht noch nicht fest – eine Tendenz gibt es aber dennoch.

Weil der Schiedsrichter zur Halbzeitpause des Fußball-Kreisliga-A-Spiels zwischen BR Billmerich und dem FC Overberge einen Spielabbruch ankündigte, die Partie aber dann doch fortsetzte, legte der unterlegene FCO Einspruch gegen die Spielwertung ein. Eine Entscheidung des Sportgerichts wird jedoch erst später fallen – aus personellen Gründen.

Über den Autor

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.