Der Königsborner SV steht vorzeitig im Achtelfinale des Kreispokals Unna/Hamm. © Berkemeyer
Fußball-Kreispokal

„Das geht so gar nicht!“: KSV steht nach Spielabsage im Achtelfinale – und ärgert sich trotzdem

Fußball-Bezirksligist Königsborner SV steht im Achtelfinale des Kreispokals Unna/Hamm. Ein Grund zur Freude? Der KSV ist über die Art und Weise des Weiterkommens alles andere als glücklich.

So macht man es nicht – da ist man sich beim Königsborner SV einig. Der Bezirksligist zog am Sonntag vorzeitig ins Achtelfinale des Kreispokals Unna/Hamm ein. Doch die Art und Weise des Weiterkommens sorgte nicht gerade für Jubelstürme beim KSV.

Weddinghofen hat nicht genügend Spieler zur Verfügung

Zeitpunkt der Absage erhitzt die Gemüter

Training anstatt Pokalspiel für die KSV-Kicker

Mögliches Testspiel in der Woche

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.