Mit einem Bruch im Fuß spielte ein Kreisliga-Kicker noch zwölf Minuten lang, eher er ausgewechselt werden musste.
Mit einem Bruch im Fuß spielte ein Kreisliga-Kicker noch zwölf Minuten lang, ehe er ausgewechselt werden musste. © Steffen
Fußball

12 Minuten Fußball mit gebrochenem Fuß: „Ich bin sogar noch Auto gefahren“

12 Minuten Fußball waren möglich, dann musst der Kreisliga-Kicker ausgewechselt werden. Der 19-Jährige hatte sich zuvor beim Aufwärmen einen Fußbruch zugezogen.

Ein Fußball-Kreisligist muss auf jedem Fall in diesem Jahr auf einen Stürmer verzichten. Der hat sich im Match am Wochenende einen komplizierten Mittelfußbruch zugezogen. Kurios: Mit dem Bruch hat er zunächst auch noch gespielt.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.