Reiche Ernte

So gelingt das Anbauen von Obst im eigenen Garten

Damit Obstgehölze viele Früchte tragen, können Hobbygärtner ein ganz einfaches Mittel anwenden. Besonders im Mai sollten Sie diesen Pflegetipp beherzigen.
Im Mai brauchen Obstgehölze wie Himbeersträucher vor allem eins: jede Menge Wasser. © Robert Günther/dpa

Im Mai brauchen Obstgehölze wie Apfelbäume vor allem eines: ausreichend Feuchtigkeit. Deshalb sollten Hobbygärtner die Pflanzen bei zu wenig Regen gründlich wässern, rät der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde.

Wasser, Wasser und noch mehr Wasser

Wer unter dem äußersten Rand der Äste gießt, hat den geringsten Wasserverlust. Denn da liegen unter der Erde oft die meisten Saugwurzeln. Viel Flüssigkeit ist im Mai besonders nötig, damit die Gehölze nach dem Pflanzen im Frühjahr richtig anwachsen.

Frischer Obstgenuss: Beeren aus dem eigenen Garten

Unabhängig davon brauchen etwa Strauchpflanzen wie z. B. Himbeeren oder Stachelbeeren viel Wasser, da sie Flachwurzler sind.

Durch eine ausreichende Bewässerung könne man den Ertrag laut dem Bundesverband Deutscher Gartenfreunde in trockenen Jahren um bis zu 30 Prozent steigern.

dpaMehr zu Garten und Freizeit unter:

www.ruhrnachrichten.de/leben

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt