Urlaubsguru sucht Urlaubstester für das „Praktikum deines Lebens“

Bewerbungsfrist bis Januar

Urlaub machen und damit auch noch Geld verdienen – keineswegs zu schön, um wahr zu sein. Der Urlaubsguru vergibt wieder das sechsmonatige „Praktikum deines Lebens“.

Kreis Unna

, 23.11.2018, 11:50 Uhr / Lesedauer: 2 min
Urlaubsguru sucht Urlaubstester für das „Praktikum deines Lebens“

Mara Molitor aus Eberdingen war 2015 Praktikantin beim Urlaubsguru: Eines von 44 Zielen rund um den Globus war Bolivien. © privat

5000 Bewerber haben sich 2015 um die Stelle gerissen, das Rennen hat am Ende die damals 21-jährige Mara Molitor aus Eberdingen gemacht. Sie erlebte dann die Zeit ihres Lebens: 44 Ziele auf der ganzen Welt hat sie innerhalb von sechs Monaten bereist. Nun sucht das Reiseschnäppchen-Portal also zum zweiten Mal einen reiselustigen Praktikanten, der nur zwei Voraussetzungen erfüllen muss: volljährig und frei von Flugangst sein.

Für urlaubsguru.de aus dem Urlaub berichten

Die Aufgabe ist schnell erklärt: Urlaub machen – und darüber berichten. Dafür stellt der Urlaubsguru erstens das Equipment, übernimmt zweitens sämtliche Reisekosten und zahlt drittens sogar noch ein monatliches Gehalt in Höhe von 1800 Euro. Zweieinhalb Urlaubstage gibt’s pro Monat noch on top, um im Urlaub auch wirklich Urlaub machen zu können. Einige Reisen wird der Praktikant alleine antreten müssen, hin und wieder ist ein Team vom Urlaubsguru dabei – und manchmal können auch Freunde oder Familie mitreisen.

Drei Favoriten gehen ins Online-Voting

„Wie die Regelungen aussehen und zu welchen ‚Konditionen‘, ist allein Sache der beiden Parteien.“
Dr. Sonja Boss

Die besten Chancen auf das Praktikum hat, wer kreativ ist. Noch bis zum 15. Januar läuft die Bewerbungsfrist. Im Februar findet dann ein Casting statt, zu dem die besten 100 Bewerber eingeladen werden. Zehn von ihnen schaffen es dann in den Recall, womit das Praktikum zum Greifen nahe ist – eine vierköpfige Jury wählt ihre drei Favoriten aus, die Entscheidung treffen am Ende aber die Nutzer von urlaubsguru.de beim Voting. Wer gewinnt, darf zwischen April und Mai 2019 schon die Koffer packen.

Ein fester Job ist kein Hindernis

Übrigens: Wer bereits einen festen Job hat, ist zumindest aus rechtlicher Sicht nicht zwangsläufig aus dem Rennen. Wie so oft im Leben gilt auch hier: Alles eine Frage der Absprache. Für Auszeiten vom Job gibt es keine gesetzlichen Regelungen, es gibt aber eine Vielzahl von rechtlichen Rahmen-Bedingungen, die es vertraglich zu regeln gilt. „Wie die Regelungen aussehen und zu welchen ‚Konditionen‘, ist allein Sache der beiden Parteien“, so Justiziarin Dr. Sonja Boss auf Anfrage der Redaktion.

Jetzt lesen

Alle Informationen zum Praktikum, zur Bewerbung und zum Auswahlverfahren gibt es unter www.urlaubsguru.de/praktikum-deines-lebens
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen