Trotz Coronavirus: Viele Eisdielen sind wieder geöffnet – mit Sicherheitsvorkehrungen

dzCorona-Krise

Wer sich die Zeit während der Corona-Krise versüßen möchte, hat zumindest in manchen Eisdielen wieder die Chance dazu. Die Sicherheitsvorkehrungen muten teils abenteuerlich an. Ein Überblick.

Kreis Unna

, 02.04.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 3 min

Es gibt Eis am Willy-Brandt-Platz in Kamen. Wer ein Eishörnchen möchte, muss aber vor und in der Eisdiele San Remo einen recht komplizierten Sicherheitsparcours durchlaufen. Schon vor dem Ladenlokal leiten Flatterbänder die Kunden in Richtung einer Eingangstür, die ein Bediensteter mit Handschuhen öffnet. An der Theke kann der Kunde seinen Wunsch vorbringen, bekommt sein Eis und wird wieder hinausgeleitet. An der Tür kassiert ein Mitarbeiter und hält sie den Kunden wieder auf. Hinsetzen ist eindeutig nicht erlaubt.

Ilhan Islak vom „Eistreff“ in Bergkamen hat genau markiert, wo Kunden stehen sollen, wenn sie Eis bestellen. Auf Tafeln informiert er, dass auch eine telefonische Vorbestellung möglich ist. In den Verkaufsraum darf immer nur ein Kunde.

Ilhan Islak vom „Eistreff“ in Bergkamen hat genau markiert, wo Kunden stehen sollen, wenn sie Eis bestellen. Auf Tafeln informiert er, dass auch eine telefonische Vorbestellung möglich ist. In den Verkaufsraum darf immer nur ein Kunde. © Marcel Drawe

Kunden dürfen nur einzeln eintreten

Auch der „Eistreff“ an der Landwehrstraße in Bergkamen beispielsweise hat die Sicherheitsvorkehrungen in der Corona-Krise verschärft. Kunden dürfen nur einzeln in den Verkaufsraum eintreten. Der Inhaber trägt Einmal-Handschuhe und reicht das Eis durch eine Öffnung in einer frisch installierten Plexiglasscheibe. Aufschriften auf Flatterbändern mahnen die Kunden, auch in der Warteschlange Abstand zu halten.

Noch vor einigen Tagen hatten die Behörden gemeldet, dass die Eisdielen komplett schließen müssen. Das hat sich inzwischen wieder geändert. Nach einem neuen Erlass des Landes ist der Thekenverkauf jetzt doch wieder erlaubt, sagt Heiko Brüggenthies, Sachgebietsleiter für Ordnungsangelegenheiten bei der Stadt Bergkamen. In der vergangenen Woche hatten sich die Kommunen im Kreis zunächst darauf geeinigt, auch Eisdielen komplett zu schließen.

Im Eistreff in Bergkamen ist sogar eine Plexiglasscheibe über der Theke installiert. Das Eis reicht der Inhaber durch die Öffnung heraus und stell es in den Halter.

Im Eistreff in Bergkamen ist sogar eine Plexiglasscheibe über der Theke installiert. Das Eis reicht der Inhaber durch die Öffnung heraus und stell es in den Halter. © Marcel Drawe

Es gelten die gleichen Regeln wie in Imbissbetrieben

Bei der jetzt wieder erlaubten Öffnung der Eisdielen gelten die gleichen Regeln wie bei Restaurants und Imbissbetrieben: Die Kunden müssen Abstand halten, Verkauf ist nur über die Theke erlaubt. Bevor die Kunden das Eis schlecken, müssen sie mindestens 50 Meter zwischen sich und die Eisdiele gebracht haben.

Jetzt lesen

In einigen Kommunen im Kreis Unna sind Eisdielen aber auch noch komplett geschlossen. Das könnte auch daran liegen, dass die einzelnen Städte und Gemeinden als Ordnungsbehörde selbst entscheiden können, wie sie mit den Vorgaben des Landes umgehen. „Eine einheitliche Festsetzung durch den Kreis Unna gibt es in solchen Fällen nicht“, sagt Kreis-Pressesprecherin Constanze Rauert.

Brüggenthies weist darauf hin, dass es in der Corona-Krise durchaus üblich ist, dass Kommunen strengere Anweisungen treffen als es die Landes-Vorgaben vorsehen. „Köln hatte auch schon Geschäfte geschlossen als das vom Land noch nicht vorgesehen war“, sagt er.

Eddys Eis-Oase am Massener Hellweg in Massen weist darauf hin, dass sie bis auf Weiteres geschlossen sei wegen einer behördlichen Verordnung.

Eddys Eis-Oase am Massener Hellweg in Massen weist darauf hin, dass sie bis auf Weiteres geschlossen sei wegen einer behördlichen Verordnung. © Udo Hennes

Übersicht: Diese Eisdielen haben geöffnet oder geschlossen

Zurzeit gehen die Eisdielen in der Region sehr unterschiedlich mit der Öffnung und Schließung um. Da sich die Situation täglich ändert, kann die folgende Übersicht keinen Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit erheben. Unsere Recherche erfolgte am 31. März und 1. April.

Eisdielen in Unna

  • Eddys Eis-Oase am Massener Hellweg in Massen weist darauf hin, dass sie bis auf Weiteres geschlossen sei wegen einer behördlichen Verordnung.
  • In der Unnaer Innenstadt sind die Eiscafés Crema an der Lindenbrauerei und Venezia an der Massener Straße geschlossen. Das Eiscafé Rialto im Rathaus wird ohnehin umgebaut, ist also auch nicht geöffnet. Bei Hitzefrei an der Wasserstraße gibt es aktuell ebenfalls kein Eis. Die Betreiber teilten unserer Redaktion mit, der Betrieb lohne sich derzeit nicht. Aber das Dortmunder Unternehmen bietet einen Lieferservice an, auch nach Unna. Eis in der Unnaer Innenstadt gibt es derzeit nur bei der Kuhbar am Alten Markt. Unter dem Motto „Eis für daheim“ gibt es einen Abholservice, täglich von 13 bis 18 Uhr
  • Auch in Königsborn bekommt man frisches Eis: Das neue Eislädchen an der Friedrich-Ebert-Straße hat zumindest einen Draußen-Verkauf.

Eisdielen in Kamen

  • In Kamen ist das Eiscafé San Remo am Willy-Brandt-Platz montags bis freitags von 11 bis 18 Uhr und samstags und sonntags von 12 bis 18 Uhr geöffnet.
  • Das Eiscafé Venezia, Weststraße 81, will ab Samstag von 11 bis 18 Uhr öffnen.
  • Die Eisdielen Scarzanella, Märkische Straße in Heeren, und Milano (Pizzeria und Eisdiele), Lünener Straße, waren für uns telefonisch nicht zu erreichen.

Eisdielen in Bergkamen

  • Der „Eistreff“ an der Landwehrstraße 5 ist jeden Tag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.
  • Das Eiscafé Pelle an der Präsidentenstraße ist geschlossen.
  • Das Eiscafé Via Veneto in Oberaden bietet ebenfalls einen Thekenverkauf an. Sie hat täglich von 14 bis 20 Uhr geöffnet.

Eisdielen Fröndenberg

  • Das Eiscafé Rialto an der Winschotener Straße 3 bietet „Eis to go“ und ab einem Bestellwert in Höhe von 20 Euro auch einen Lieferservice (Tel. 02373 77926) an. Geöffnet ist es derzeit täglich von 13 bis 20 Uhr. Wichtig: Eis darf nur mitgenommen werden und nicht in einem Umkreis von 50 Metern verzehrt werden.
  • Auch das Eiscafé Dolce Vita an der Bismarckstraße 1 bietet Eis To Go. Immer nur ein Gast darf vor der Theke stehen. 50 Meter vom Café entfernt darf das Eis verzehrt werden.

Eisdielen in Holzwickede

  • Die Eisdiele Italy, Hauptstraße 36, kündigt an, am Samstag wieder mit dem „Straßenverkauf“ zu beginnen.
  • Das Eiscafé Salis hatte in der ersten Aprilwoche noch geschlossen, ist mittlerweile aber auch geöffnet. Auch hier gibt es Eis auf die Hand. Kunden dürfen nur einzeln eintreten.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kultur im Kreis Unna
Wann Kinos und Theater im Kreis Unna wieder öffnen – ein aktueller Überblick
Hellweger Anzeiger Corona-Tests
Corona-Patient im Krankenhaus: Im Schmallenbach-Haus schrillen erneut die Alarmglocken