Tankstellen-Raub: Maskiertes Trio soll Mutter und Tochter überfallen haben

Prozessauftakt in Dortmund

Den Schock ihres Lebens erlebten eine Mutter und ihre Tochter am 24. April: In der Tankstelle an der Borker Straße wurden sie von drei Räubern überfallen. Am Donnerstag begann der Prozess.

19.10.2018, 16:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Tankstellen-Raub: Maskiertes Trio soll Mutter und Tochter überfallen haben

Das Trio, das die Bft-Tankstelle an der Borker Straße am 24. April überfallen hat, steht nun vor Gericht. © Carolin Rau

Die Angeklagten sind 18, 19 und 23 Jahre alt. Deshalb findet die Verhandlung vor der 31. Jugendstrafkammer des Dortmunder Landgerichts statt. Der älteste Angeklagte konnte schon kurz nach dem Überfall von der Polizei festgenommen werden. Die beiden mutmaßlichen Komplizen folgten kurz darauf. Derzeit sitzen alle drei in Untersuchungshaft.

Laut Anklage betraten die Täter den Verkaufsraum der Tankstelle gegen 22.20 Uhr. Die 20-jährige Kassiererin freute sich schon auf ihren Feierabend. Ihre Mutter war gekommen, um sie abzuholen und nach Hause zu bringen. Plötzlich aber merkten die Frauen, dass diese Kunden ganz andere Absichten hatten.

Mit Pistole bedroht

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass einer der Männer die Kassiererin mit einem Messer bedrohte, während ein Mittäter die Mutter mit einer Pistole in Schach hielt. Dass es sich bei der Waffe um eine Spielzeugpistole handelte, ahnte die 45-Jährige nicht.

Laut Anklage waren alle drei Täter mit Sturmhauben maskiert. Um keine Fingerabdrücke zu hinterlassen, sollen sie weiße Einmal-Handschuhe getragen haben, wie es von Ärzten und Pflegepersonal in Krankenhäusern üblich ist.

Nachdem die Täter die Tankstellen-Angestellte dazu gebracht hatten, die Kasse zu öffnen, sollen sie das Bargeld an sich genommen haben und geflüchtet sein. Laut Anklage belief sich der Wert der Beute auf mehr als 1100 Euro.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Mediennutzung
Facebook-Chat und WhatsApp-Nachricht beim Stillen: Plakate sollen Eltern wachrütteln
Meistgelesen