Susanne Schneider bleibt FDP-Chefin – und führt den Kreisverband durchs Wahlkampfjahr

dzKreisparteitag

Beim Kreisparteitag hat die FDP einen neuen Vorstand gewählt. An der Spitze steht weiterhin die Landtagsabgeordnete Susanne Schneider. Sie wird ihre Partei durch das Wahlkampfjahr 2020 führen.

Kreis Unna

, 07.03.2020, 16:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zum Ende der Woche trafen sich kreisweite Vertreter aller FDP-Ortsverbände im Hotel Katharinenhof am Unnaer Bahnhof. Im Mittelpunkt des Kreisparteitags stand die Wahl eines neuen Vorstands. Große Kampfabstimmungen blieben – mit einer Ausnahme – am Freitagabend aber aus.

Bei der Wahl des Vize-FDP-Chefs hatte der bisherige Amtsinhaber Andreas Wette mit Frank Ahlrichs aus Lünen einen Gegenkandidaten, setzte sich aber mit 52 von 59 abgegebenen Stimmen am Ende deutlich durch. Kaum überraschend war die Wahl des Chef-Postens: Die bisherige Vorsitzende und Abgeordnete im NRW-Landtag, Susanne Schneider, wurde ohne Gegenkandidaten und mit großer Zustimmung wiedergewählt.

Julius Will will sich auf Funktion in der Landtagsfraktion konzentrieren

In ihrem neuen Vorstandsteam gibt es aber dennoch einige Veränderungen: So standen mit Julius Will und Björn Oste zwei von drei Vize-Chefs für eine weitere Kandidatur nicht mehr zur Verfügung. Wie Will verkündete, will er sich in der nächsten Zeit verstärkt auf seine Tätigkeit als Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion konzentrieren. Zudem hat Andree Saatkamp nach neun Jahren als Schatzmeister sein Amt abgegeben.

Der neue Vorstand der Kreis-FDP: (hinten stehend von links nach rechts) Schriftführer Björn Lerche, Vize-Chef Andreas Wette und Ehrenvorsitzender Sigurd Senkel sowie (vorne von links nach rechts) der Fraktionschef im Kreistag Michael Klostermann, Beisitzerin Maren Eggers, Vorsitzende Susanne Schneider und Dr. Joachim Hartlieb. Es fehlen: Die Vize-Chefin Edda Schneider, Schatzmeister Pascal Rohrbach und der Beisitzer der Jungen Liberalen, Suat Gülden.

Der neue Vorstand der Kreis-FDP: (hinten stehend von links nach rechts) Schriftführer Björn Lerche, Vize-Chef Andreas Wette und Ehrenvorsitzender Sigurd Senkel sowie (vorne von links nach rechts) der Fraktionschef im Kreistag Michael Klostermann, Beisitzerin Maren Eggers, Vorsitzende Susanne Schneider und Dr. Joachim Hartlieb. Es fehlen: Die Vize-Chefin Edda Schneider, Schatzmeister Pascal Rohrbach und der Beisitzer der Jungen Liberalen, Suat Gülden. © Carlo Czichowski

Neu an die FDP-Spitze wählten die Liberalen neben Dr. Joachim Hartlieb aus Unna und Edda Schneider aus Holzwickede (beide stellvertretende Vorsitzende) auch Maren Eggers aus Bönen und Suat Gülden aus Schwerte (jeweils Beisitzer). Die Parteikasse verwaltet künftig der neue Schatzmeister Pascal Rohrbach aus Lünen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kinder- und Jugendhospizdienst
Kontaktverbot wegen Corona: Hospizdienst in Sorge um schwer kranke Kinder und Familien