Radstationen machen mobil gegen Corona: Abholservice und Leihräder zum Sonderpreis

Coronavirus

Die DasDies Service GmbH will mit ihren Radstationen einen Beitrag zum Kampf gegen das Coronavirus liefern. Dabei konzentriert sie ihre Kräfte in den größeren Stationen.

Unna

, 22.03.2020, 20:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Radstationen im Kreis bieten wegen der Corona-Krise einen kostenlosen Abhol- und Lieferservice für Fahrradreparaturen an.

Die Radstationen im Kreis bieten wegen der Corona-Krise einen kostenlosen Abhol- und Lieferservice für Fahrradreparaturen an. © Eva Baertz

Die Radstationen der DasDies Service GmbH bieten ab Montag, 23. März, für Rad-Reparaturen und -wartung einen kostenfreien Abhol- und Lieferservice an. „Kleine Reparaturen wie etwa einen platten Reifen oder ein defektes Licht reparieren wir direkt mit unserem Werkstattwagen vor Ort“, erklärt Stefan Rose, Betriebsleiter der DasDies-Radstationen. Der Service gilt für alle Kommunen im Kreis Unna.

Für alle, die nicht über ein eigenes Zweirad verfügen, haben die Radstationen ein Sonderangebot: Für 35 Euro pro Woche können moderne Tourenräder an den Stationen in Unna, Lünen Hauptbahnhof und Kamen ausgeliehen werden. Alternativ gibt es dort E-Bikes für 75 Cent die Stunde im Verleih.

Kontakt

Infos auch im Netz

Die Servicenummer für Reparaturen, Leihräder und den Abholservice lautet (02307) 7199178. Per E-Mail können sich Interessierte an rose@dasdies.de wenden. Alle weiteren Informationen gibt es unter www.die-radstationen.de, Serviceaufträge sind auch online unter www.radstation.ruhr möglich.

„Wir reduzieren soziale Kontakte auf das Allernötigste und bündeln unsere Kräfte in den großen Stationen“, sagt DasDies-Geschäftsführer Maciej Kozlowski. Die Stationen in Lünen-City, Werne, Schwerte und Bönen schließen deshalb. Die Stationen an den Bahnhöfen Unna, Kamen und Lünen werden montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr besetzt.

Parken können Kunden weiter in allen Stationen und Radparkhäusern. Neue Kunden können sich nur an den Bahnhöfen Kamen, Lünen oder Unna registrieren und ihren Chip abholen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kost Siebdruck
Schutzscheiben gegen Coronavirus: Holzwickeder Unternehmen macht aus der Not eine Tugend