Polizei feiert Ermittlungserfolg: Diebesbande war auf hochwertiges Werkzeug spezialisiert

Kriminalität

Ermittlungserfolg für die Polizei: In Unna und Werne wurden Mitglieder einer Bande festgenommen, die massenweise hochwertiges Werkzeug aus Handwerker-Autos gestohlen haben soll.

Unna

, 09.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Polizei feiert Ermittlungserfolg: Diebesbande war auf hochwertiges Werkzeug spezialisiert

Die Bande war auf den Diebstahl von Profi-Werkzeug aus Handwerker-Fahrzeugen spezialisiert. Das Polizei-Foto zeigt einen Teil der Beute, die nun sichergestellt wurde. © Polizei

Weit über 150 Aufbrüche, heißt es in einer Pressemitteilung vom Dienstag, seien den Festgenommenen bereits nachgewiesen worden, der Umfang der Taten aber mit 600 bis 800 wohl noch weitaus höher. Die Ermittlungen leitet die Einsatzkommission (EK) „Opus“ der Kreispolizei in Mettmann, die Taten sollen in ganz NRW, Hessen und Niedersachsen verübt worden sein.

Festnahmen in Unna und Werne

Festgenommen wurden die drei „Hauptbeschuldigten“, zwei Männer und eine Frau, laut Polizeiangaben bereits am vergangenen Freitag in Unna und Werne. Die Bande, die aus Serbien stamme, habe sich bereits vor mindestens zwei Jahren zum gewerbsmäßigen Diebstahl von hochwertigen Werkzeugen aus Handwerker-Fahrzeugen zusammengeschlossen.

Diebesgut im Wert von 750.000 Euro

Ebenfalls am Freitag seien drei Lagerstätten der Bande durchsucht und dabei rund 500 Beutestücke sichergestellt worden. Die Schadenshöhe der bislang gut 150 nachgewiesenen Taten beziffert die Polizei auf über 750.000 Euro.

Doch das umfangreiche Diebesgut macht die Ermittler sicher, dass noch deutlich mehr „Brüche“ auf das Konto der Bande gehen.

Beschuldigte sitzen in Haft

Die drei Köpfe sitzen nun in Haft, doch die EK Opus werde intensiv weiter ermitteln, heißt es seitens der Polizei. Weitere Informationen gebe es derzeit aus ermittlungstaktischen Gründen nicht.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Hellweger Anzeiger Gewerkschaft der Polizei

Nach 25 Jahren im Vorstand: Unnas oberster Polizei-Gewerkschafter hört auf

Hellweger Anzeiger Verbraucher-Ärger

Horse Power? Lüner erhält nicht bestellte Potenzmittel - und soll dafür viel Geld überweisen