Kommunalwahl: Machen Sie sich ein Bild von den Kandidaten

60SekundenDirekt

60 Sekunden, drei Aussagen, ein Anliegen: Nämlich die Stimme der Wählerinnen und Wähler bei der Kommunalwahl am 13. September. Fast 300 Kandidaten haben mitgemacht.

Kreis Unna

, 15.08.2020, 00:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fast 300 Direktkandidaten haben vor unserer Kamera Platz genommen, um für die Kommunalwahl am 13. September für sich und ihre Ziele zu werben.

Fast 300 Direktkandidaten haben vor unserer Kamera Platz genommen, um für die Kommunalwahl am 13. September für sich und ihre Ziele zu werben. © Alexander Heine

60SekundenDirekt heißt das Format, mit dem wir alle Ratskandidaten der Parteien und Wählergemeinschaften in Unna, Kamen, Bergkamen, Fröndenberg und Holzwickede eingeladen haben, sich in einem Kurzvideo zu präsentieren. Dabei ging es insbesondere um die Fragen, warum sie sich für den Rat bewerben, was sie für ihren Wahlbezirk erreichen möchten und warum ihre Partei oder Wählergemeinschaft gut für die jeweilige Stadt ist.

Insgesamt haben fast 300 Kandidatinnen und Kandidaten mitgemacht, wobei die Resonanz in den Städten und Gemeinden sehr unterschiedlich war. So hat in Kamen (57%) und Holzwickede (54%) mehr als jeder Zweite die Chance genutzt, sich bei den Wählerinnen und Wählern über unser Format zu bewerben. In Unna (45%) und Bergkamen (37%) immerhin noch mehr als jeder Dritte, in Fröndenberg nur jeder Viertel (25%). Schauen Sie nach, ob Ihre Direktkandidaten mitgemacht haben:

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Coronavirus
Wer genau bestimmt in NRW Corona-Hotspots und ab wann ist der Kreis Unna keiner mehr?
Hellweger Anzeiger Coronavirus
„Zusammenhalt ist gefragt“ - Kreispolizei Unna erntet viel Lob für Corona-Appell