Falsche Polizisten und angebliche Enkel am Telefon

Polizei warnt

Sie geben sich als Polizisten oder Enkelkinder aus und wollen Geld ergaunern: Die Kreispolizei warnt aktuell mal wieder vor Betrügern am Telefon.

Kreis Unna

10.10.2018, 11:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Falsche Polizisten und angebliche Enkel am Telefon

•Immer wieder rufen Betrüger bei älteren Menschen an und geben sich als Polizisten oder Enkel aus, um Geld zu ergaunern. © picture alliance / dpa

„Aus aktuellen Anlass wird die Polizei nicht müde, immer wieder vor betrügerischen Anrufen zu warnen“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Unna.

Anrufe in Schwerte, Holzwickede und Bergkamen

In den vergangenen Tagen sei es erneut zu vielen betrügerischen Anrufen bei älteren Menschen gekommen, hauptsächlich in Schwerte, Holzwickede und Bergkamen. Die Anrufer gaben sich als Polizeibeamte aus Unna oder Bergkamen aus oder als angebliche Verwandte. Dann erzählten sie eine Geschichte, dass man bei festgenommenen Einbrechern einen Zettel gefunden habe, auf dem auch der Name der Person stand. Anschließend fragten sie nach Wertgegenständen in der Wohnung oder nach den Vermögensverhältnissen der Angerufenen.

Potenzielle Opfer legen auf

Als angeblicher Enkel gaukelten sie vor, dringend Bargeld für eine Investition zu benötigen. In den meisten Fällen durchschauten die Angerufenen den Betrugsversuch sofort und legten auf, wie die Polizei berichtet. Sie rät, misstrauisch zu sein und sich im Zweifel an die Polizei und ihre Angehörigen zu wenden.

Wie sich Senioren vor Straftaten schützen können, hat die Polizei NRW hier zusammengestellt.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Mediennutzung
Facebook-Chat und WhatsApp-Nachricht beim Stillen: Plakate sollen Eltern wachrütteln
Hellweger Anzeiger Digitalisierung
(K)ein großer Wurf: Warum Schulen für die Digitalisierung einen langen Atem brauchen
Hellweger Anzeiger Altschuldenfonds
Kämmerer: Schuldenerlass für Kommunen ist keine Bewährung für Straftäter
Meistgelesen