Unfall auf A44: Lkw verliert Kanthölzer und Pkw fahren drüber

Redaktionsleiter
Streifenwagen der Polizei (Symbolfoto) © picture alliance / dpa
Lesezeit

Ein Lkw verlor am Mittwochmorgen gegen 6.10 Uhr seine Ladung auf der A44 zwischen dem Kreuz Werl und der Anschlussstelle Unna-Ost. Er war in Fahrtrichtung Dortmund unterwegs.

Verkehr staute sich auf über zehn Kilometern Länge

Die Ladung bestand aus Kanthölzern. Zwei Autos fuhren laut Angaben der Polizei Dortmund darüber, die Fahrer konnten nicht mehr ausweichen. Ein Unfallbeteiligter soll leicht verletzt worden sein. Ein größeres Unglück passierte aber offenbar nicht, um 7.20 Uhr soll die Fahrbahn schon wieder frei gewesen sein.

Zwischenzeitlich staute sich der morgendliche Berufsverkehr zwischen Werl und Unna auf über zehn Kilometern Länge.