Thomas und Judith Posala von „Taxi Thomas“ aus Unna hatten sich einen größeren Sprung bei den Taxitarifen im Kreis Unna gewünscht.
Thomas und Judith Posala von „Taxi Thomas“ aus Unna hatten sich einen größeren Sprung bei den Taxitarifen im Kreis Unna gewünscht. © Udo Hennes
Kreistag Unna

Taxipreise im Kreis Unna steigen zum 15. August

Taxifahren im Kreis Unna kostet demnächst mehr. Über die Preissteigerung musste am Dienstag der Kreistag beschließen. Einig waren sich die Politiker nicht.

Dass Taxifahren im Kreis Unna schon bald teurer wird, war zu erwarten. Doch wie stark der Preis steigen soll, war bis zur Sitzung des Kreistages am Dienstag (14. Juni) unklar. Der zuständige Fachausschuss hatte vor zwei Wochen auf eine Empfehlung verzichtet, weil die FDP Beratungsbedarf angemeldet hatte. Einige Tage später legten die Liberalen dann einen Antrag vor: Der Kreistag solle beschließen, „die Beförderungsentgelte für den Personennahverkehr mit Taxen auf die Forderungen des Verbandes zu erhöhen“.

Taxi-Verband argumentiert mit über 30 Prozent höherem Mindestlohn

FDP scheitert mit ihrem Antrag am Veto der großen Fraktionen

Kreis Unna: Zu hohe Preise können Kunden abschrecken

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jahrgang 1982. Aufgewachsen im Münsterland. Nach dem Politik-Studium in Münster über Dortmund ins schöne Holzwickede. Verheiratet, Familienvater. Seit über 20 Jahren Journalist, seit über zehn Jahren beim Hellweger. Mag das Ruhrgebiet, Currywurst und gut gemachte Nachrichten – digital und gedruckt.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.