Neue Philharmonie Westfalen

Vom Sommernachtstraum zur Summertime: Open-Air-Konzert auf Unnas Markt

„Sommernächte“ lautet der verheißungsvolle Titel des Open-Air-Konzerts, das die Neue Philharmonie Westfalen auf dem Marktplatz in Unna spielen wird.
Auf dem voll besetzten Marktplatz von Unna lauschen Anfang September 2019 die Zuhörer den Klängen der Neuen Philharmonie Westfalen.
Im September 2019 begeisterte die Neue Philharmonie Westfalen bei ihrem Open-Air-Konzert auf dem Marktplatz von Unna. Jetzt kommen die Musiker erneut in die Kreisstadt. © Udo Hennes

Die Neue Philharmonie Westfalen (NPW) startet in die neue Spielzeit: Nach dem Auftakt in Recklinghausen ist Unna am Sonntag, 21. August, die nächste Etappe des größten der drei Landesorchester in Nordrhein-Westfalen.

Das Open-Air-Konzert „Sommernächte“ verspricht eine musikalische Reise durch die Natur und durch Europa, von England bis España, von der Moldau nach Madrid und von Buenos Aires an den Broadway.

Große Klassiker sind darunter wie Mendelssohn-Bartholdys Hochzeitsmarsch aus „Ein Sommernachtstraum“, coole Rhythmen wie George Gershwins

Summertime aus „Porgy and Bess“ oder unsterbliche Melodien wie Edgar Elgars „Pomp and Circumstance March No. 1“. Interpretiert von Generalmusikdirektor Rasmus Baumann und seinem Orchester werden weitere bekannte Stücke von Rossini und Beethoven oder Astor Piazzolla und vielen mehr.

Wer im Orchester Blitz und Donner, das Wasser plätschern oder die Sonne brennen hört, ist bei diesem Auftritt unter freiem Himmel genau richtig. Obwohl schon drei Jahre zurückliegend ist die einzigartige Atmosphäre auf dem Marktplatz in Unna allen, die dabei gewesen sind, sicherlich noch in Erinnerung.

Der Eintritt am 21. August ab 18 Uhr ist frei!

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.