Corona-Update

Mit 33 Neuinfektionen sinkt die Inzidenz im Kreis Unna leicht

364 Menschen sind im Kreis Unna aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Mit seiner aktuellen Inzidenz liegt der Kreis knapp unter dem Landesschnitt.
Das Kreis-Gesundheitsamt hat am Donnerstag vier Corona-Neuinfektionen gemeldet. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Der Gesundheitsbehörde im Kreis Unna sind am Dienstag (5. Oktober) 33 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Das sind geringfügig weniger Neuinfektionen als am Vortrag. Auch die Inzidenz ist so leicht von 49,0 auf 48,8 gesunken.

Während sich die Infektionszahlen also leicht zurückbewegen, gibt es eine weitere gute Nachricht: Im Zusammenhang mit dem Corona-Virus vermeldet das Gesundheitsamt keinen weiteren Todesfall.

Insgesamt sind damit seit Beginn der Pandemie 21.160 Fälle gemeldet worden. 20.299 Menschen gelten im Kreis Unna als wieder genesen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen liegt bei 364. Aktuell befinden sich 15 Patienten in stationärer Behandlung.

Die 33 Neuinfektion teilen sich wie folgt auf: Bergkamen (+7), Bönen (+1), Kamen (+6), Lünen (+11), Schwerte (+3), Selm (+3), Unna (+2).

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.