Alexander Heine, stellvertretender Chefredakteur, kommentiert die Nominierung Hartmut Ganzkes (SPD) zum Fraktionsvorsitzenden der SPD im Kreistag Unna. © Stefan Milk
Kommentar

Hartmut Ganzke: Als Reformer der SPD muss er sich erst noch beweisen

Kann ein Mann wie Hartmut Ganzke die SPD-Kreistagsfraktion reformieren? Dieser Frage geht der stellvertretende Chefredakteur Alexander Heine in seinem Kommentar nach.

Die Sozialdemokraten scheinen Hartmut Ganzke die Rolle des Reformers zuzutrauen. Frisch und unverbraucht ist er nicht – deshalb muss er erst noch unter Beweis stellen, dass er wirklich verändern und modernisieren kann. Ein Kommentar.

Video

Kommentar: Als Reformer muss Ganzke sich beweisen

https://vimeo.com/463099185
Über den Autor
stv. Chefredakteur
Jahrgang 1985, verliebt in seine Heimat am nördlichsten Bogen der Ruhr. Geselliger Vereinsmensch mit vielseitigen Interessen. Im Job brennt er vor allem für politische und menschelnde Storys. Seit 2010 beim Hellweger.
Zur Autorenseite
Alexander Heine
Lesen Sie jetzt