Zwei verkaufsoffene Sonntage in Kamen: Frühlingsmarkt und Hansemarkt als Termine gesetzt

dzEinzelhandel und Märkte

Frühlingsmarkt und Hansemarkt sind als Termine für verkaufsoffene Sonntage gesetzt. Das war nicht immer so. Auch das Kamen-Karree mit Ikea und Dehner hatte früher eigene Termine.

Kamen

, 06.02.2020, 12:05 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Stadt Kamen setzt bei den verkaufsoffenen Sonntagen wieder auf zwei Traditionsveranstaltungen: Den Frühlingsmarkt (9. und 10. Mai) und den Hansemarkt (12./13. September). Seit 2017 sind die beiden Event-Märkte fest für den Sonntagskauf vorgesehen. Hintergrund: Sie wurden fest aufgenommen in die sogenannte „Ordnungsbehördliche Verordnung über das Offenhalten von Verkaufsstellen an Sonn- und Feiertagen“. Voriges Jahr hat der Stadtrat die nach dem Ladenöffnungszeitengesetz NRW (LÖG) notwendige Verordnung bestätigt. Zuvor gab es den „Verkaufsoffenen“ auch schon beim Severinsmarkt oder in der Vorweihnachtszeit. Auch das Kamen-Karree mit Ikea und Dehner hatte früher eigene Termine.

Zwei verkaufsoffene Sonntage in Kamen: Frühlingsmarkt und Hansemarkt als Termine gesetzt

Beim Verkaufsoffenen Sonntag soll es dieses Jahr wieder funken. Eine spektakuläre Schau der Gruppe „Funkenspiel“ gab es beim jüngsten Hansemarkt in Kamen. Der Termin ist auch dieses Jahr für den Verkaufsoffenen Sonntag gesetzt. © Janecke

Frühlingshaftes Flair durch die KIG im Mai

Frühlingshaftes Flair erzeugt die Händlergemeinschaft am 9. und 10. Mai in der Innenstadt. Bei dem Frühlingsmarkt „öffnen dann die Kamener Geschäfte auch am Sonntag ihre Türen zum Shoppingvergnügen“, wie Wirtschaftsförderin und Beigeordnete Ingelore Peppmeier ankündigt.

Die zwölfte Auflage des traditionellen Hansemarktes veranstaltet der Fachbereich Kultur dann am 12. und 13. September auf dem Alten Markt. „Der sonntägliche Familientag soll auch in diesem Jahr wieder durch Einkaufsmöglichkeiten bei den Geschäften in der Kamener Innenstadt ergänzt werden“, so Peppmeier. „Mit diesen Angeboten wollen wir die Attraktivität der Kamener Innenstadt weiter erhalten und wieder zahlreiche auswärtige Gäste nach Kamen locken.“

Jetzt lesen

Seit 2017 Schluss mit den wechselnden Terminen

Seit 2017 ist Schluss mit den wechselnden Terminen für verkaufsoffene Sonntage, die beispielsweise zur Severinskirmes oder im Advent zum Shopping einluden.

Die Verordnung über das Offenhalten von Verkaufsstellen lässt keinen Spielraum mehr zu, weitere verkaufsoffene Sonntage – erlaubt sind maximal vier – zu veranstalten oder sie auf einen anderen Termin zu legen.

Grund für die Festlegung sind Verwaltungsgerichtsentscheidungen aus jüngster Vergangenheit, die die Durchführung von verkaufsoffenen Sonntagen zunehmend reglementieren – bis zum Verbot. Darunter ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 11. November 2015, das dabei die Anforderungen für geplante Sonntagsöffnungen verschärfte.

Voraussetzung für die Zulässigkeit, so beschreibt es auch die Stadt Kamen in ihrer vom Stadtrat 2017 beschlossenen Vorlage, sei, dass eine öffentliche Veranstaltung mit beträchtlichem Besucherstrom und nicht allein die Ladenöffnung für den Sonntag prägend sei. Das seien in der Regel Traditionsveranstaltungen, in Kamen eben der Frühlingsmarkt der KIG und der Hansemarkt der Stadt.

Jetzt lesen

Kein Sonntagskauf im Karree und am Zollpost

In Kamen ist in den vergangenen Jahren mit dem Sonntagskauf unterschiedlich umgegangen worden. Oftmals genutzt wurde die Innenstadtkirmes (Severinsmarkt) im Herbst, die allerdings auf immer weniger Gegenliebe unter den Händlern gestoßen war, weil die eigentlich erwünschte Kaufklientel immer mehr ausblieb. Auch die verkaufsoffenen Angebote in der Vorweihnachtszeit griffen nicht, vor allem deswegen, weil die Konkurrenz in Oberzentren wie Dortmund zu groß war

Zwischenzeitlich hatte es sogar vier verkaufsoffene Sonntage in Kamen gegeben, weil sich der Einzelhandel im Kamen-Karree und Zollpost von den Terminen in der Innenstadt abgekoppelt hatte. Vom Sonntagskauf war man dort wieder abgerückt, als der Möbelriese Ikea entschied, sich lieber auf ein regelmäßiges Late-Night-Shopping zu konzentrieren.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger An der Autobahn 1
Spektakulärer Lkw-Unfall kurz vor Ikea: Anhänger mit Hackschnitzel kippt um - Verschüttete gesucht
Meistgelesen