Zum Mitnehmen: Ein van Gogh steht an der Straße

dzAber nur ein Kunstdruck

Ein ausgemusterter van Gogh steht an der Straße. Zum Mitnhmen. Kein Original, sondern ein Kunstdruck, der auch noch den falschen Namen trägt. Das Bild sorgt an der Ostenallee für Aufsehen.

Kamen

, 26.06.2019, 15:48 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Bild des Künstlers Vincent van Gogh an der Straße. Gerahmt und kostenlos zum Mitnehmen, wie auf einem aufgeklebten Zettel zu entnehmen ist. Wer am Mittwoch auf der Ostenallee Richtung Sesekedamm unterwegs war, erblickte das Bild angelehnt an einem Baum stehend. Kein echter van Gogh, schade. Nur ein Kunstdruck des Bildes „Caféterrasse am Abend“, im französischen Original als „Terrasse du café le soir“ bezeichnet, wartet auf einen neuen Besitzer. Fälschlicherweise steht auf diesem Druck „Café de nuit“, was aber eigentlich der Titel eines anderen Werks des niederländischen Künstlers ist.

Die Caféterrasse am Abend ist ein Gemälde, das Vincent van Gogh im September 1888 im französischen Arles malte. Das Original wurde mit Ölfarben auf Leintuch gemalt und hängt im Kröller-Müller Museum im niederländischen Otterlo. Das auf dem Foto gezeigte Café am Place du Forum in Arles wurde im Übrigen in den 90er-Jahren umgebaut, um genau der Ansicht von van Goghs Bild zu entsprechen.

Wer das nachgedruckte Bild an der Ostenallee hinterließ, ist nicht bekannt. Vielleicht hat der Kunstfreund, der das Bild aussortiert hat, ja nun ein anderes Motiv ausgewählt. Wäre es echt, könnte man in der Tat von einem echten Verlust sprechen: Im Jahr 1987 war beispielsweise die damalige Rekordsumme von 53,9 Millionen US-Dollar für ein Blumen-Bild van Goghs gezahlt worden.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Gemeindeversammlungen

12.000 Kamener haben die Wahl, um ihre Gemeinde zu bewegen: Bei der Kirchenwahl - mit Video

Hellweger Anzeiger Strafprozess beginnt heute

Untreue-Vorwürfe: Kamener Ex-Vizebürgermeisterin offenbar zu Aussage bereit

Hellweger Anzeiger Büchermarkt des Lions-Clubs

35.000 Bücher, CDs, Platten und Puzzles: Und alles zum Kilopreis

Meistgelesen