WC-Spülkasten brennt in Wohnung am Sommerweg in Kamen

dzFeuerwehr in Kamen

Die Feuerwehr ist zu einem Wohnungsbrand am Sommerweg in der Kamener Innenstadt ausgerückt. Ein Spülkasten einer Toilette stand in Flammen. „Seltsam“ fand das die Feuerwehr.

Kamen

, 05.08.2020, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zu einem Wohnungsbrand am Sommerweg wurde die Feuerwehr Kamen am Mittwochnachmittag gegen 15.45 Uhr gerufen. Anwohner hatten aus einem Gebäude Rauch kommen sehen.

Jetzt lesen

Die Feuerwehr rückte mit dem Löschzug 1 (Kamen-Mitte/Südkamen) sowie der Löschgruppe Westick und somit etwa 25 Einsatzkräften an. Die ersten Kräfte vor Ort stellten fest, dass aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses geringer Brandrauch entwich.

Da der Bewohner nicht anwesend war, verschaffte sich die Feuerwehr gewaltsam Zutritt zur Wohnung und brachte die Drehleiter in Stellung. Parallel erfolgte der Löschangriff unter Atemschutz. In der Wohnung fanden sie einen brennenden Spülkasten des WCs vor. „Was schon seltsam ist“, bemerkte Feuerwehrsprecher Volker Rost.

Jetzt lesen

Das eigentliche Feuer hatte die Wehr schnell gelöscht, doch da der brennende Spülkasten aus Kunststoff bestand, hatte dieser für eine starke Rauchentwicklung in dem kleinen Raum gesorgt, der sich dann in der gesamten Wohnung ausbreitete. Dadurch wurde die Wohnung stark beschädigt. Ob sie noch bewohnbar ist, war unmittelbar nach dem Einsatz unklar.

Jetzt lesen

Verletzt wurde niemand. Der Einsatz der Feuerwehr war nach etwa 45 Minuten beendet. „Viel zu löschen hatten wir auch nicht“, sagte Rost. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Nahverkehr
Keine Züge auf der Bahnstrecke Dortmund-Hamm: Es gibt noch eine zweite Vollsperrung
Hellweger Anzeiger Corona-Pandemie
Button-Aktion bringt über 1000 Euro für die Coronahilfe der Aktion Lichtblicke
Hellweger Anzeiger Jubiläum im Stadtteil
Ein Kiesel zur Erinnerung: Auftakt für 800-Jahr-Feierlichkeiten fällt am Samstag in Südkamen