Bildergalerie

Wasserschaden an der Kamener Realschule

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum 5. April 2019 die Fridtjof-Nansen-Realschule unter Wasser gesetzt. Deswegen fiel am Montag, 8. April, der Unterricht aus.
08.04.2019
/
Die Fridtjof-Nansen-Realschule in Kamen hat 480 Schüler. Wegen eines Wasserschadens fiel am Montag (8. April) der Unterricht aus.© Carsten Fischer
Der Unterricht soll am Dienstag (9. April) wieder aufgenommen werden. © Carsten Fischer
Wasserschaden in der Fridtjof-Nansen-Realschule© Carsten Fischer
Schulleiter Peter Wehlack im Raum 3105, wo das Wasser aus der Leitung kam. © Carsten Fischer
Der Täter oder die Täterin drehte an diesem Eckventil unter einem Waschbecken. Der Schaden wurde am Freitagmorgen entdeckt.© Carsten Fischer
Der Tatort in Raum 3105 im zweiten Obergeschoss der Fridtjof-Nansen-Realschule.© Borys Sarad
Lehrer waren am Montagmorgen mit Aufräumarbeiten beschäftigt.© Carsten Fischer
Geräumtes Lehrerzimmer am 5. April: Die Decke, der Teppich und die schränke haben Wasser in großer menge aufgenommen.© Borys Sarad
Das Wasser stand am Freitagmorgen (5. April) zentimeterhoch - nicht nur wie hier im Lehrerzimmer.© Stadt Kamen
Kampf gegen das Wasser mit einem Nasssauger am Freitagmorgen (5. April) in der Fridtjof-Nansen-Realschule.© Stadt Kamen