Termin steht jetzt fest: Dann singt Lucas mit Sido

dzVoice of Germany

Er hat schon 22.218 Herzchen-Klicks seiner Anhänger gesammelt. Und seit wenigen Minuten steht fest, wann Lucas Rieger seinen zweiten Auftritt bei „The Voice of Germany“ hat: Am 17. Oktober.

Kamen

, 11.10.2019, 11:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Singen mit Sido und Mark Forster. Der Termin, an dem der Kamener Nachwuchs-Künstler Lucas Rieger bei der Show „The Voice of Germany“ im Fernsehen zu sehen sein wird, steht seit wenigen Minuten fest. Am Donnerstag, 17. Oktober, wird die Sendung auf dem Sender ProSieben ausgestrahlt, bei der der 19-jährige Kamener versucht, in der Casting-Show eine Runde weiter zu kommen. Dann geht es in die sogenannten Battles, bei denen er gegen einen anderen Nachwuchs-Künstler antreten muss. Lucas punktete mit einem beherzten Auftritt, bei dem er zum Song „Got My Mojo Working“ von Muddy Waters auch seine Mundharmonika effektvoll einsetzte. Sido und Mark Forster wollten ihn in ihre jeweiligen Teams aufnehmen. Lucas entschied sich für Sido.

Jetzt lesen

Schon 22.218 Herzchen für Lucas Rieger

Auf der „Voice of Germany“-Website sind mittlerweile auch weitere Videos von Lucas zu sehen, darunter ein Unplugged-Auftritt am E-Piano mit dem Song „Don´t Start Me Talking“. Auf der Voice-Homepage, auf der die Teammitglieder der Coaches Sido, Mark Forster, Alice Merton und Rea Garvey vorgestellt werden, kann man den Sänger über ein „Herzchen-Like“ anwählen und fördern - Lucas hat bereits 22.218 Herzchen seiner Fans gesammelt. Die Zahl der Follower auf seinem Instagram-Account, so berichtet er, sei in den vergangenen Wochen von etwa 100 auf 1600 gestiegen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Datenschutz

Peinliche Datenpanne am Amtsgericht Kamen: Persönliche Daten ungeschwärzt verschickt

Meistgelesen