Video-Serie: Radfahren in der Fußgängerzone – ja oder nein?

Im 10. Teil der Video-Serie „Themencheck“ mit den Spitzenkandidaten der Kommunalwahl geht es um den Radverkehr. Wo braucht Kamen neue Radwege? Soll die Fußgängerzone für Radler freigegeben werden?
Wo benötigt Kamen neue Radwege? Und soll man auch durch die Fußgängerzone radeln dürfen? © Marcel Drawe
Themencheck

Video-Serie

  • Jede Folge ist einer Frage gewidmet, beantwortet von allen sieben Spitzenkandidatinnen und -kandidaten: Daniel Heidler (SPD), Ralf Eisenhardt (CDU), Anke Dörlemann (Bündnis 90/Die Grünen), Klaus-Dieter Grosch (Die Linke), Helmut Stalz (Freie Wähler), Heike Schaumann (FDP) und Ulrich Lehmann (AfD).
  • Haben Sie Fragen an die Ratskandidaten? Schicken Sie diese an [email protected] mit dem Betreff „Meine Frage zur Kommunalwahl 2020“. Diese können wir dann bei einer live übertragenen Podiumsdiskussion (9. September, 18.30 Uhr) stellen.

Wer will was für Kamen? Der Hellweger Anzeiger hat die sieben Spitzenkandidatinnen und -kandidaten zum „Themencheck“ gebeten, damit sie Stellung zu aktuellen Themen beziehen. Die Antworten erscheinen bis zur Kommunalwahl am 13. September in einer Video-Serie.

Wo benötigt Kamen neue Radwege? Und soll man durch die Fußgängerzone radeln dürfen?

In der zehnten Folge der Video-Serie geht es um den Radverkehr. In der Fußgängerzone in Kamen ist das Radfahren bis auf wenige Ausnahmen verboten. Die Adenauerstraße und ihre östliche Verlängerung vor dem Einkaufszentrum „Kamen Quadrat“ sind für Radler geöffnet. Dass ausgerechnet vor dem Einkaufszentrum (zwischen Kampstraße und Nordstraße) Radfahren erlaubt ist, freut zwar Radler, ist aus Sicht von Fußgängern aber nicht ideal, weil die Passage relativ eng ist. Keine Radfahrer sind auf der Weststraße zugelassen – auch nicht außerhalb der Geschäftszeiten. Einige neue Radwege in Kamen lassen auf sich warten – etwa entlang der Heerener Straße. Das sind die Antworten der Spitzenkandidaten.

Video

Video-Serie Kamen Teil 10: Radwege

Alle Folgen der Video-Serie

Mehr zur Kommunalwahl in Kamen

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.