Südkamener Straße nach heftigen Regenfällen überflutet

Feuerwehreinsatz

Heftige Regenfälle gingen in den vergangenen Tagen nieder. In Südkamen wurde eine Straße so stark überflutet, dass die Feuerwehr ausrücken musste.

Kamen

10.12.2018, 16:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach einem trockenen Sommer sind Regenfälle grundsätzlich willkommen. Was aber heftiger Niederschlag in Kombination mit offenbar zugesetzten Gullys am Sonntag auf der Südkamener Straße anrichtete, war für die Feuerwehr kein Grund zur Freude.

Die Löschgruppe Südkamen sowie die Hauptwache wurden am Sonntag um 14.46 Uhr alarmiert. „Durch starke Regenfälle war die Fahrbahn der Südkamener Straße teilweise überflutet“, heißt es im Einsatzbericht. Die Feuerwehr öffnete die Kanaleinläufe und ließ das Wasser abfließen.

Infolge der Niederschläge stieg der Seseke-Pegel an der Brücke Ostenallee kurzzeitig auf etwa 1,10 Meter an, während er in den vergangenen Wochen meist bei knapp 40 Zentimeter lag.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Lob der Feuerwehr
Gleich zwei Mal Alarm in der Kindertagesstätte: Kinder reagieren bei Räumung vorbildlich
Meistgelesen