Blick auf das Kamener Kreuz: Bund und Länder haben neue Maßnahmen für Corona-Hotspots beschlossen. © Hans Blossey/Archiv
Schutzplanken-Reparatur

Sperrung im Kamener Kreuz am Sonntag: Umleitung von der A2 auf die A1

Am Wochenende ist es zeitweise nicht möglich, im Kamener Kreuz von der A2 auf die A1 zu gelangen. Dann sind Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Kamen damit beschäftigt, Schutzplanken zu reparieren.

Gleich zwei wichtige Autobahnen sind betroffen, wenn am Sonntagabend, 20. Dezember, Mitarbeiter der Autobahnmeisterei Kamen im Kamener Kreuz Reparaturen ausführen. Von 20 bis 23 Uhr ist die Verbindung von der A2 aus Oberhausen kommend auf die A1 in Richtung Münster gesperrt. „In der Zeit werden Schutzplanken repariert“, meldet Anja Siegel von der Autobahnniederlassung Hamm des Landesbetriebs „Straßen NRW“. Während der dreistündigen Sperrung, so teilte sie mit, werde eine Umleitung eingerichtet. Rettungskräfte im Einsatz können die Stelle passieren.

Neue Schilderbrücke für das Kamener Kreuz

Auf eine weitere Baustelle müssen die Autofahrer im kommenden Jahr achten – und zwar zwischen dem Kamener Kreuz und der Anschlussstelle Kamen-Zentrum in beiden Fahrtrichtungen. Bei den eigentlich schon im Dezember geplanten Arbeiten in einer sogenannten Inselbaustelle sollen zwei neue Verkehrszeichenbrücken gebaut werden. Dabei wird der Verkehr in drei eingeengten Fahrstreifen nach außen gedrückt. Der Landesbetrieb wird in die neuen Verkehrszeichenbrücken 800.000 Euro aus Bundesmitteln investieren. Wann die zunächst für Dezember angekündigten Arbeiten erfolgen, ist noch nicht bekannt.

Über den Autor
Redaktion Kamen
Jahrgang 1968, aufgewachsen in mehreren Heimaten in der Spannbreite zwischen Nettelkamp (290 Einwohner) und Berlin (3,5 Mio. Einwohner). Mit 15 Jahren erste Texte für den Lokalsport, noch vor dem Führerschein-Alter ab 1985 als freier Mitarbeiter radelnd unterwegs für Holzwickede, Fröndenberg und Unna. Ab 1990 Volontariat, dann Redakteur der Mantelredaktion und nebenbei Studium der Journalistik in Dortmund. Seit 2001 in Kamen. Immer im Such- und Erzählmodus für spannende Geschichten.
Zur Autorenseite
Carsten Janecke
Lesen Sie jetzt