Sperrmüllhaufen brennt: Zwei Menschen leicht verletzt

dzErneute Brandstiftung

Gegen 22 Uhr schlugen ein oder mehrere Feuerteufel zu: Zur Abholung bereitgestellter Sperrmüll fing in Methler Feuer, zwei Menschen verletzten sich dabei leicht.

von Michael Neumann

Methler

, 29.08.2019, 08:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Fast könnte man Kamen als Stadt der 1000 Feuer bezeichnen, denn wieder einmal waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz. Aufgrund der etwas unklaren Lage vor Ort kam neben der Feuerwehr-Löschgruppe Methler auch Kräfte der Hauptwache zum Einsatz.

An der Richard-Wagner-Straße, mitten in einem ruhigen Wohngebiet, hatte am Mittwochabend ein Sperrmüllhaufen Feuer gefangen, natürliche Sonneneinstrahlung scheidet wegen der späten Uhrzeit erst einmal aus. Dank des schnellen Eingriffs beider Löschzüge konnte eine Ausdehnung auf nahestehende Fahrzeuge verhindert werden.

Beim Versuch, den Sperrmüllhaufen noch auseinanderzuziehen, verletzten sich zwei Menschen leicht und wurden vorsichtshalber zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gefahren. Sie erlitten eine Schnitt- und Brandverletzung.

Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung. Wer sachdienliche Hinweise zu diesem Feuer machen kann, möge sich bitte vertrauensvoll an sie unter der Rufnummer 02307 921-3220 wenden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Feuerwehr Kamen

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus: Feuerwehr ruft „Massenanfall von Verletzten“ aus (+Video)

Meistgelesen