Rückkehr der Filiale

Sparkasse Unna-Kamen gibt Neubau-Pläne in Heeren-Werve bekannt

Die Sparkasse Unna-Kamen hatte sich mit ihrem Rückzug aus der Ortsmitte von Heeren-Werve viel Kritik eingehandelt. Nun gibt es eine überraschende Wende. Es wird neu gebaut.
Sparkasse Heeren Nebenzentrum © Stefan Milk

Die Sparkasse Unna-Kamen hatte ihre Filiale im Ortskern von Heeren-Werve geschlossen und war an den Rand in die ehemalige Apotheke an der Bergstraße umgezogen. Der Rückzug löste massive Kritik und Sorge über eine Verödung des Nebenzentrums aus. Nun schafft die Sparkasse Klarheit, wie es mit dem leergezogenen Standort an der Märkischen Straße weitergeht: Das Gebäude soll zugunsten eines neuen Wohn- und Geschäftshauses abgerissen werden, in das die Sparkasse wieder selbst mit ihrer Filiale einzieht.

„Die Sparkasse UnnaKamen kehrt mit ihrer Geschäftsstelle Heeren in die ,Neue Mitte‘ zurück“, teilte das Kreditinstitut am Mittwoch mit. Ein genauer Termin dafür stehe allerdings noch nicht fest, da sich „die in diesem Zusammenhang angedachten Maßnahmen noch in der Planung“ befänden.

Neubau mit Wohnungen und Gewerbeeinheiten

Die Sparkasse plant laut der Mitteilung an ihrem angestammten Standort an der Märkischen Straße einen Neubau, „der Wohnungen und bei entsprechender Nachfrage auch Gewerbeeinheiten Platz bieten kann“. Dieser werde sich mit „modernen und ansprechenden Räumlichkeiten harmonisch in das Gesamtbild einfügen und dadurch die Attraktivität der „Neuen Mitte“ weiter steigern. Auf einer Projektskizze ist das Gebäude bereits zu erkennen.

Diese Projektskizze zeigt den Neubau an der Märkischen Straße. Im Vordergrund der neu gestaltete Platz, auch bekannt als „Neue Mitte“.
Diese Projektskizze zeigt den Neubau an der Märkischen Straße. Im Vordergrund der neu gestaltete Platz, auch bekannt als „Neue Mitte“. © Sparkasse Unna-Kamen

Die Rathausspitze ist bereits über das Vorhaben informiert. Es hat erste Abstimmungen mit Bürgermeisterin Elke Kappen (SPD) und dem 1. Beigeordneten Dr. Uwe Liedtke gegeben. „Beide bewerten die Planung als einen sehr guten Beitrag der Sparkasse zur Aufwertung der ,Neue Mitte‘“, heißt es. Sobald weitere Details vorliegen, werde die Sparkasse diese vorlegen.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.