So pfeift Lucas Rieger mit Max Raabe aufs Mega-Finale: Entscheidung bei The Voice of Germany

dzGroßes Duett, große Show

„Er könnte das Ding gewinnen“, sagte Alice Merton über Lucas Rieger. Dann beginnt der vierstündige Final-Marathon mit vielen Superstars wie Nico Santos, Max Raabe, Dua Lipa und Dermot Kennedy.

Kamen

, 11.11.2019, 12:05 Uhr / Lesedauer: 2 min

„Er könnte das Ding gewinnen“, so Popstar Alice Merton zu Beginn des vierstündigen Show-Marathons in den Studios von „The Voice of Germany“ in Berlin, der am Sonntagabend live auf dem Sender Sat1 übertragen wird.

Sie meint damit den Kamener Lucas Rieger, der sich in den vier Shows zuvor bis ins Finale gekämpft hat und mit vier weiteren Finalisten - Erwin, Freschta, Fidi und Claudia - nun um den Titel ringt. Der 19-jährige Nachwuchskünstler, der zwölf Jahre lang die Musikschule Kamen besucht hat und auf vielen Festen vor Ort den Saal rockte, hatte sich schon im Halbfinale deutlich durchgesetzt. Warum nicht auch jetzt?

So pfeift Lucas Rieger mit Max Raabe aufs Mega-Finale: Entscheidung bei The Voice of Germany

Max Raabe, Protagonist der Schellack-Renaissance, am Sonntagabend an der Seite von Lucas Rieger im Star-Duett. Zusammen pfeifen sie aufs Mega-Finale - im besten Sinne. © picture alliance / dpa

Nico Santos: Habe in Lucas einen richtigen Freund gefunden

Gleich zu Beginn des großen Finaltags muss Lucas ran. Hellbeiger Anzug, weißes mit Rüschen besticktes Hemd, diesmal keine grünen Socken, Lucas-Rufe aus dem Publikum vor dem ersten Takt. Dann ein dichter Klangteppich mit dem Song „Happy“, ein Welthit von Pharrell Williams. Große Bühne, noch größere Spielfreude, rockende Hintergrundtänzer und ein markantes Show-Mikrophon, das Rieger fast ganz verdeckt. Und erstmals kein Song aus seinem großen Blues- und Rock-Repertoire. Aber auch mit der jazzigen Interpretation des Popsongs zeigt Rieger, dass er es drauf hat. Jubelnde Zuschauer und ein zufriedener Nico Santos, der selbst schon manchen Hit gelandet hat. Der sagt demütig: „In Lucas habe ich einen richtigen Freund gefunden. Mit seiner lustigen Art, da konnte ich noch viel von ihm lernen.“

Jetzt lesen

„Steht das Glück vor der Tür, dann lass‘ ich es rein“

Dann Riegers markanter Auftritt mit Max Raabe, legitimer Bewahrer der Schellackplatten-Renaissance. Im Frack mit dem Lied „Guten Tag, liebes Glück“. „Heute ist ein guter Tag um glücklich zu sein/ Steht das Glück vor der Tür, dann lass‘ ich es rein/ Guten Tag, liebes Glück, schön dich zu sehen/ Kaffee oder Tee? Du willst doch nicht gleich wieder gehen.“ Irgendwie anachronistisch in der glamourösen Flitter-Pop-Show, aber so ungewöhnlich, dass es den Nerv des Publikums trifft. „Für mich ist ein Lebenstraum in Erfüllung gegangen, mit Max Raabe auf der Bühne zu stehen“, so Rieger nach dem Auftritt. Er hat sämtliche Alben Raabes auf Vinyl und auch schon Konzerte besucht. Jetzt ein Auftritt mit Pfiff: Die beiden singen nicht nur, sondern pfeifen mit spitzen Lippen in den höchsten Tönen. „Lucas ist ein Vollblutmusiker, ein unglaubliches Talent. Darum macht man Musik, damit man solche Leute trifft“, sagt Raabe danach anerkennend.

So pfeift Lucas Rieger mit Max Raabe aufs Mega-Finale: Entscheidung bei The Voice of Germany

Erstmals in der Geschichte von The Voice of Germany stand jedes Talent mit seinem Coach zusammen im Studio und produzierte eine gemeinsame Single fürs große Finale. Wie klingt es, wenn der Swing in der Stimme von 30er-Jahre-Fan Lucas (19, Kamen) mit dem Ohrwurm-Pop von Nico Santos kombiniert wird? © obs

Eigene Single für das Finale produziert

Und dann der Höhepunkt der drei Auftritte, Rieger zusammen mit Nico Santos: Erstmals in der Geschichte von The Voice of Germany stand in der Woche vor der Show jedes Talent mit seinem Coach zusammen im Studio und produzierte eine gemeinsame Single fürs große Finale. Und wie klingt es, wenn der Swing in der Stimme von 30er-Jahre-Fan Lucas mit dem Ohrwurm-Pop von Nico Santos kombiniert wird? Mit dem Lied „Unlove“, eines von fünf an dem Abend angekündigten Weltpremieren, ziemlich gut, wie auch die Zuschauer finden. Lucas mit Pulp-Fiction-Socken am Klavier, ihm gegenüber ebenso Santos am Klavier, zusammen einen gefühlvollen Song intonierend, dann Lucas auch mit Mundharmonika. Am Ende großer Beifall, das Publikum steht und klatscht. Sido: „Von allen Coaches der beste Song des Abends!“

So pfeift Lucas Rieger mit Max Raabe aufs Mega-Finale: Entscheidung bei The Voice of Germany

Große Bühne in all den Shows von The Voice of Germany für Lucas Rieger, der das Publikum Abend für Abend begeisterte. © SAT.1/André Kowalski

Dann die Entscheidung. Es ist fast Mitternacht - Lucas wird Dritter

Dann, 23.36 Uhr, die große Entscheidung steht bevor. Die Auszählung der Stimmen der Anrufer beginnt, filmreif in Szene gesetzt, wie das in diesen Shows eben so ist. Schnelldurchlauf, endlose Werbeblöcke, die Leitungen sind noch frei. Um 23.58 Uhr steht fest: Lucas wird - hinter Siegerin Claudia und Erwin - mit 14,33 Prozent Dritter!

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Neue Wassermessanlage

Warnung vor Hochwasser an der Seseke: Neue Anlage im Sesekepark zeigt Wasserstand an

Hellweger Anzeiger 365-Euro-Ticket

Bus und Bahn für einen Euro am Tag: Billig allein reicht nicht für die Verkehrswende

Meistgelesen