So kommen die Sternsinger in jedes Haus in Kamen

dzCaspar, Melchior, Balthasar

Sie singen ein Lied und hinterlassen einen christlichen Segen: Die Sternsinger sind bald unterwegs. Wer sie erstmals begrüßen möchte, muss eine bestimmte Telefonnummer anrufen.

Kamen, Methler

, 02.01.2020, 16:06 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kreide-Buchstaben als Segensspruch über der Haustür sind das sichtbare Zeichen dafür, dass die Sternsinger da waren. Jedes Jahr ziehen Mädchen und Jungen, verkleidet als die Heiligen Drei Könige, durch die Stadt. Ihr Besuch ist in vielen Haushalten willkommen.

Wer sich fragt, warum die Sternsinger noch nie dagewesen sind, findet in einer aktuellen Information des katholischen Pastoralverbunds Kamen-Kaiserau eine Antwort darauf. Man muss auf einer Liste stehen, nach der sich der Weg der Sternsinger richtet.

Wer auch bislang schon die Bekanntschaft mit den Weisen aus dem Morgenland machte, braucht weiter nichts zu tun. Das Trio wird auch in diesem Jahr bei den bekannten Adressen klingeln. „Wir haben eine Liste von 800 Haushalten in Kamen und Methler“, sagt Gemeindereferentin Katharina Levenig.

Jetzt lesen

Wer noch keinen Besuch von den Sternsingern erhalten hat, diese aber gern das erste Mal begrüßen würde, kann sich jetzt noch kurzfristig in die Liste eintragen lassen – durch einen Anruf unter Tel. (02307) 931983. Gemeindereferentin Levenig betont, dass die Konfession der Gastgeber keine Rolle spielt. „Egal ob katholisch, evangelisch oder muslimisch, die Sternsinger besuchen jeden“, sagt sie.

Beginnend mit dem Aussendungsgottesdienst um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche Heilige Familie werden die Sternsinger am Samstag, 4. Januar, von 10 bis 16 Uhr unterwegs sein. Wer Wert auf den Besuch der Sternsinger legt, sollte in diesem Zeitraum zu Hause sein. Denn für die Kinder wäre es enttäuschend, wenn ihnen nur wenige Türen in den Bezirken aufgemacht würden. Sie sammeln in diesem Jahr Spenden für das Projekt „Bildungsangebote und Verpflegung für arme Kinder in Shkoder/Albanien“.

In der Gemeinde St. Barbara Bönen und Heeren werden die Sternsinger bereits an diesem Donnerstag ausgesendet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Wirtschaft in Kamen
60 neue Arbeitsplätze und eine neue Riesenhalle: 3M baut für 70 Millionen Euro weiter aus
Hellweger Anzeiger Festakt am Sonntag
Als der Bürgermeister Schützenkönig wurde: Kamens Schützen feiern 200. Geburtstag
Hellweger Anzeiger Konzert am Sonntag
Ein Zeichen gegen Rechts: Mit Musik jüdischer Künstler, die im Konzentrationslager starben