Sesekebrücke gesperrt: Ausbesserungsarbeiten

Kamen

21.03.2019, 18:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Sesekebrücke am Unkeler Weg ist voraussichtlich bis Ende kommender Woche gesperrt.

Wie die Stadtverwaltung Kamen mitteilt, nimmt sie Ausbesserungsarbeiten am Bauwerk vor. Für Fußgänger und Radfahrer ist eine Umleitung ausgeschildert. Noch in diesem Jahr will die Stadt zudem damit beginnen, die 19 Meter lange Brücke sowie zwei weitere Fußgängerbrücken im Stadtgebiet durch Neubauten auszutauschen. Mittel hierzu wurden bereits beim Land beantragt.

Die neuen Bauwerke werden sich vor allem durch ein hohes Maß an Barrierefreiheit auszeichnen“, schildert der erste Beigeordnete Dr. Uwe Liedtke. Hierzu tragen ein niveaugleicher Brückenübergang, ein griffiger Bodenbelag, eine behindertengerechte Steigung sowie zeitgemäße Geländer an beiden Seiten bei.

Neben der Verbindung am Unkeler Weg sollen die alten Flussquerungen im Bereich Mühlentorweg/Dürerstraße sowie am Jägerweg in Wasserkurl neuen und modernen Stahlbogenbrücken Platz machen.

Bei allen drei Bauwerken wurden im Rahmen einer Hauptprüfung im Jahr 2016 statische Baumängel festgestellt. „Eine Sanierung der Brücken hätte sich nach den Berechnungen eines Gutachters nicht gelohnt“, schildert Dr. Liedtke weiter.

An der Brücke am Jägerweg will die Stadt Kamen zudem auf einer Länge von 100 Metern den Geh- und Radweg erneuern.

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen